» »

Häufiger Stuhlgang und Magenschmerzen

Smygoc1x8 hat die Diskussion gestartet


Hey Leute vielleicht weiß einer von euch ja eine Lösung für mein Problem oder was es sein kann .

Vor ca 3 Jahren mit 15 fing es an davor war alles normal sprich 1-2 täglich aufs Klo und ich ging fröhlich durch den Tag.

Mittlerweile ist es so das ich täglich von 5-10 mal aufs Klo muss kein Durchfall aber weich und mit viel Schleim meistens.Es kommt aber auch mal vor das ich nur 2 mal aufs Klo muss oder mal gar nicht. Es ist auch mehr als 250g täglich [Sorry für meine genauheit mir ist das selbst unangenehm :-( ].

Dazu kommen noch nicht täglich aber öfters Bauchschmerzen im unteren unterhalb des Bauchnabels. Manchmal tut es auch weh wenn ich beim pinkeln oder beim stuhlgang drücke. Blähungen habe ich auch ab und zu.

Habe momentan leichtes Übergewicht 86Kg bei 1.85M mein Gewicht schwankt aber auch oft zwischen 85-100 Kilo. Meine Ernährung ist jetzt nicht gesund aber finde auch nicht übermäßig ungesund. Morgens esse ich meistens 2x Toast oder Schwarzbrote mit Wurst Ketchup etc. Dann esse ich Mittags oder Abends warm und dann nochmal Brot.

War auch schon beim Arzt und habe Allergientest gemacht alle negativ. Mein Stuhlgang beinflusst mittlerweile mein ganzes Leben bin deshalb von der Schule geflogen zuhause viele Probleme bekommen usw.

Hatte irgendwer von euch ein ähnliches Problem und hat eine Lösung gefunden ? Würde vieles ausprobieren weiß halt nur nicht was weil will gerne mein Leben wieder genießen und nicht 24 Stunden zuhause hocken weil ich Angst habe unterwegs auf Klo zu müssen.

Falls ihr noch mehr Infos braucht fragt und danke euch schonmal für eure Hilfe (: :)_

Antworten
aGngiewkw


Hi, leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen, da ich das Problem des häufigen Stuhlgangs (und auch Stuhldrangs) schon seit 2 Jahren habe und mir bisher nicht geholfen wurde. Ab und zu denke ich, es liegt an den Süßigkeiten (aber dann kommt es auch vor, wenn ich überhaupt nichts Süßes gegessen habe). Vermehr allerdings nach Verzehr von Süßem. Heute war ich bereits 12 x. Es ist zum verrückt werden. Solltest Du irgendwelche Neuigkeiten unser Problem betreffend bekommen; bitte bitte melde Dich bei mir. Das Leben ist so wirklich nicht mehr lebenswert.

LG Angie

F`ranzi-_86


Hallo,

vielleicht hilft es euch, die Ernährung umzustellen? ich kann ja leider nur vermuten aber irgendwas will euer Körper immer schnell wieder loswerden oder er kann es nicht richtig aufnehmen. Habt ihr Vitaminmängel o.ä.?

Könnte mir einerseits vorstellen dass vielleicht eine Unverträglichkeit von Gluten das problem sein könnte oder vielleicht sogar die Zöliakie.

Vielleicht ist es auch ein darmpilz, ich hatte den auch mal und musste da auch öfter auf Toilette.

Hattet ihr nur normale Allergietests oder auch gegen Lebensmittel?

aVngtiekw


Hi Franzi,

ja, ich habe eine Laktose- und Fructose-Malabsorption. Versuche nur lactosefreie Lebensmittel zu mir zu nehmen. Obst kann ich kaum noch vertragen. Versuche es immer mal wieder. Gemüse geht und Salat auch manchmal. Merke es immer an Blähungen. Allerdings kann ich nicht mehr so gut Süßes vertragen, obwohl ich immer einen Hyper darauf habe. Wenn ich gar nichts esse, geht's mir am besten. Da ich sowieso ziemlich dünn bin, möchte ich natürlich nicht noch mehr abnehmen. Heute war ich wieder schon 5 x zur Toi. Und Druck auf den Enddarm habe ich eigentlich ständig, so dass ich sicherlich 20 x zur Toi gehe und versuche, diesen Druck loszuwerden. Und dann kommt evtl. nur 1 Köttel. Morgens kann ich (weil ich abends Flosamenschalen nehmen) 2 - 3 x zur Toi. Und danach fängt dann das "unproduktive Gerenne" statt. Und das seit fast 2 Jahren!!! In Urlaub fahre ich gar nicht mehr und morgens vor 10 Uhr gehe ich gar nicht aus dem Haus.

Ein Sch....leben eben :°(

LG Angie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH