» »

Darmspiegelung und Periode

M(alLlorxy hat die Diskussion gestartet


Hi,

mal eine hypothetische Frage: Könnte es meiner in Kürzer erfolgenden Darmspiegelung im Wege stehen, wenn ich meine Periode bekäme? Habe sie schon das ein oder andere Mal überraschend (und unpassend) bekommen und daher liegt es ja immerhin im Rahmen der Möglichkeiten, dass ich sie auch zum Zeitpunkt der Spiegelung habe.

Aber eigentlich düfte das den Arzt doch nicht "behindern", oder, zumal wenn ich Tampons benutze? Sind ja immerhin zwei völlig verschiedene Organe... und den Termin abzusagen wäre auch nicht so witzig, da es ja immer eine Weile dauert, bis man dann einen neuen bekommt.

Oder was meint ihr?

Thanks a lot

M.

Antworten
S^isterx.Su


Hallo Mallory,

das habe ich mich auch schon gefragt, aber ich habe auch schon eine Spiegelung während eines KH-Aufenthaltes trotz Tage hinter mir :-)

Beim Frauenarzt würde ich den Termin absagen, aber ich denke eine Spiegelung wird deswegen nicht beeinträchtigt!

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH