» »

Erhöhung der Entzündungswerte durch Verstopfungen

TAabnjaxTS hat die Diskussion gestartet


Kann man durch viel Luft im Darm so starke krampfhafte Schmerzen bekommen. Hab auch etwas Verstopfung.

können dadurch auch die Entzündungswerte erhöht sein.

Muss nun bis morgen abführen. dann nochmal kontrollieren.

Antworten
Fbranrzi_8x6


welcher wert ist denn erhöht? CRP? Der kann auch bei Stress oder schon bei einer normalen Erkältung erhöht sein. Dass es von Verstopfung kommen kann ich persönlich mir nicht vorstellen.

TCanjraTS


CRP und Leuko

F}ranzzi_x86


Und hast du noch andere symptome außer der verstopfung?

T)anjaZTS


rechtzeitige krampfhafte Schmerzen

Blinddarmgegend

es wäre aber viel Luft im darm

FvranziI_86


aber von der Luft gehen diese beiden Werte meines Wissens nicht hoch. Vielleicht ja doch eine Entzündung im Blinddarm? Hast du auch Fieber oder Übelkeit oder sowas? Vielleicht gehst du nochmal zu einem anderen Arzt mit deinen Blutwerten, nur um sicher zu gehen?

TuanjSaTS


Kein Fieber. nur etwas übel

sitze im Krankenhaus zur erneuten untersuchung

kwaywg.oxe01


Eine gynäkologische Ursache kommt nicht in Frage?

Liebe Grüße

Tman"jaTS


bin das reinste Nervenbündel

Fnranzi~_8x6


Oh dann wünsche ich dir alles Gute hoffe es ist nichts schlimmes.

Liebe Grüße

kBayzgoex01


Die Entscheidung ist richtig und das Dir mulmig ist ist doch verständlich...

Ich drücke die Daumen und gib Info wenn es neues gibt ;-)

ToanjaxTS


Kein Blindarm sondern wieder massiv verstopft. Die Werte minimal höher als gestern. CRP 8.7 und LEUKO bei 10100. Nächste Woche Kontrolle und im Dezember MRT Termin.

Muss nun je 2x tgl Flohsamenschalen und Movicol nehmen. Ausserdem stimmt meine Einstellung der Schilddrüse nicht.

Und nun? ??

k!aygeoex01


Hallo TanjaTS,

wie geht es Dir heute?

An der Schilddrüsengeschichte solltest Du unbedingt dran bleiben.

Hat man näheres gesagt?

LG

TNanjYaTS


Der THS Wert liegt bei 4,78.

Man sagte mir ich leider unter Darmpassagenstörungen. Es würde alles zu langsam dauern beim Transport. Kolonstörung. Zuviel Luft dadurch im Darm. Da könnte man nicht viel machen. Entweder ändert es sich oder es bleibt so.

Soll Flohsamenpulver und auch Mucovalk nehmen und auch Laxoperal Tabletten. Finde das zuviel.

Trinke echt viel stilles Wasser und nun auch Fenchel Anis Lümmel Tee über den Tag verteilt.

Diese krämpfe ständig.

Alles fing nach der erhöhung der Schilddrüsentabletten an.

Las diese nun erstmal weg.Habe Termin am Freitag.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH