» »

Sodbrennen, jedoch ausschließlich nach Schokolade

s:exr36 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe ein komisches Problem. Wie der Titel schon sagt, bekomme ich manchmal Sodbrennen, jedoch ausschließlich nach dem Verzehr von Schokolade. Ich habe sonst nie Sodbrennen, auch nach reichhaltigem und/oder fettigem Essen nicht, wenn ich aber auch nur ein bisschen pure Schokolade esse, bekomme ich richtig Sodbrennen. Interessanterweise tritt es nicht bei Bitterschokolade auf, mit dem Kakao kann es also nicht zusammenhängen. Besonders schlimm ist es bei allen Milkasorten und kinder-Schokolade. Ich spüre schon beim Schlucken, wie die Schokolade im Hals brennt.

Kennt das jemand?? :-/

Antworten
s~er36


P.S. Bei anderen Süßigkeiten bzw. mit Süßigkeiten, die nur ein bisschen mit Schokolade überzogen sind, habe ich es nicht! Auch Nüsse machen mir nichts aus.

Ich hatte wegen eines früheren Problems auch einen Laktose- und Fruktoseintoleranztest, waren aber beide negativ. Allergien sind soweit auch keine bekannt, aber vielleicht wurde ja was übersehen?

ASho=rn,blatt


Dann würde ich doch mal umschwenken auf eine qualitativ hochwertigere Schokolade...

Es wird weniger der Kakao sein als das ganze Gemurkse, was bei Milka noch so drin ist.

NXilpfrerxd


Schokolade ist ein klassischer Sodbrennenauslöser. Sei froh, dass es bei Dir der einzige ist ;-)

SAunLflOowerx_73


Ich habe das grundsätzlich von Weingummi... Was man nicht verträgt, sollte man halt meiden. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH