» »

Jahrelanger Durchfall, plötzlich weg

ABle4xx-P2x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit Jahren habe ich nun schon übelsten wässrigen Durchfall gehabt. Mein Arzt meinte dazu nur, wird wohl Reizdarm sein kann man nichts machen, ist nicht so schlimm. Ich hatte mich im Endeffekt schon daran gewöhnt, ich esse etwas und 10 Minuten später renne ich schon zur Toilette und gelblicher Wasser Durchfall häufig mit unverdauten Essensresten.

Nun war ich im Krankenhaus und mir wurden operativ Nierensteine entfernt. Seit knapp 1 Woche bin ich jetzt wieder zu Hause und habe seit der OP keinen Durchfall mehr gehabt sondern immer weichen aber geforment und dunklen nicht gelben Stuhl. Ich hoffe es bleibt so !!!!

Jedenfalls, ich begreife nicht warum. Ich habe mal mit Google gesucht aber demzufolge kann Durchfall lediglich ein Symptom bei einer akuten Kolik sein. Ich werde wohl kaum über Jahre eine akute Kolik gehabt haben die ich nicht spüre. Kann es eventuel von dem Antibiotikum herrühren das ich nach der OP bekommen habe aber mein Stuhl war schon direkt nach der OP fest da hatte ich gerade erst nur einmal das Antibiotikum eingenommen.

LG.

Antworten
SmchJnte1ehexxe


Ich wünsche dir ja, dass du jetzt Ruhe hast, aber freu dich nicht zu früh. Ich habe auch schon lange mit extremen Durchfällen zu kämpfen, zur Zeit ist es wieder besser, aber das hatte ich schon öfter.

K+arena0M9x03


Ich hatte das auch mal sehr schlimm und da waren es Pilze im Darm.

Hat denn niemand den Stuhl auf Bakterien und Pilze untersucht?

Ein Reizdarm macht doch nicht permanenten Durchfall!

Es gibt auch Nahrungsverwertungsstörungen.

Wenn der Durchfall von einem bösem Bakterium im Darm kommt das sich dort angesiedelt hat und das Antibiotikum

hat ihn angegriffen sehe ich auch einen Zusammenhang.

Abwarten!

EUhema#liger Nut|zer (#325x731)


Ich würde wegen den Durchfällen mal zum Gastroenerologen gehen. Ich wünsche es dir zwar die Durchfälle weg sind, aber wenn wird es wohl Zufall sein. Mit einem Nierenstein hängt das eher nicht zusammen ...

RZase3nderrkolli


Klingt nach helio cubacta oder so ähnlich was sich gut behandeln lässt,w eiß man es, meistens aber diagnostiziert es kaum jemand. Ich brauchte 4 jahre und war Somatoform also eingebildet krank...

E;h0emaliger N%utzerT (#32573x1)


helio cubacta

Helicobacter (Helicobacter pylori) heißt das Teil und ist ein Bakerterium ;-)

EHhemaligZer =Nutzer ("#3/25731x)


meistens aber diagnostiziert es kaum jemand

Im übrigens ganz einfach zu diagnostizieren: entweder über einen Atemtest oder eine Magenspiegelung mit Probeentnahme. Nur macht der zumeist auch Probleme im Magen und nicht nur Durchfälle.

Wir behandelt mit einer Kombinations Therapie mit zwei verschiedenen Antibiotika und einem Magenschutz (Tripple Therapie)

L<enbz11


er hat doch jetzt keinen durchfall mehr... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH