» »

Antibiotika und Magenschmerzen, ich halte es nicht mehr aus

DHelMfin9x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo :-)

Ich leide seit einiger Zeit unter Magenproblemen (Magenschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Völlegefühl, atypisches Sodbrennen). Daher muss ich auch bald zur Magenspiegelung.

Nun kam es aber zum Super-Gau und ich muss zehn Tage Antibiotika nehmen. Ganz toll, die Hälfte hab ich jetzt geschafft, das ging erstaunlich gut. Nun habe ich heute morgen wieder eine Tablette genommen und seitdem kämpfe ich mit heftigsten Magenschmerzen und Übelkeit.

Ich hatte es ja befürchtet. Nun ist es aber so, dass ich wegen der anstehenden Spiegelung kein Iberogast und keinen chemischen Magenschutz nehmen darf, weil das das Ergebnis verfälschen könnte.

Was kann ich denn dann gegen die Magenschmerzen machen? Normalerweise nehme ich immer Iberogast dazu, das hilft gut. geht jetzt aber halt nicht.

Ich bitte um eure Hausmittel :-D

Antworten
p'hant?ombxlitz


hatte auch erst vor kurzem ne magenspiegelung, aber ich durfte meinen magenschutz das pantoprazol weiter nehmen. sonst ruf doch mal in der apotheke an und frag da auch mal nach was es gutes pflanzliches gibt.

MbsAEinsxam


Hausmittel: 2 Esslöffel Haferflocken pur essen.....

EXmax


Nun ist es aber so, dass ich wegen der anstehenden Spiegelung kein Iberogast und keinen chemischen Magenschutz nehmen darf, weil das das Ergebnis verfälschen könnte.

Musst du das Iberogast und den chemischen Magenschutz wegen der Magenspiegelung oder wegen des Antibiotikums absetzen?

Aus welchem Grund musst du Antibiotika nehmen? Hängt das mit deiner Magengeschichte zusammen, oder hat das andere Ursachen? Ist der Arzt, der dir das Antibiotikum verschrieben hat, über deine Magenproblemen und deine dafür verordnete Medikation informiert?

Dein Problem sollte mit deinem Arzt bzw. mit deinen Ärzten, die dich möglicherweise nebeneinander vorbei behandeln, besprochen und geklärt werden.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH