» »

Unterbauchschmerzen, Krämpfe, Sodbrennen, wieso auf einmal?

L"aaBlex18 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich habe -mal wieder- ein Problem.

Samstag Morgen setzte meine Abbruchblutgung ein, also in der Pillenpause Das ging bis Montag.Soweit alles normal. Doch gestern morgen hatte ich erst Verstopfun , habe ich seit ein paar Wochen immer mal wieder. Also Stuhlgang ging dann doch irgendwann. Allerdings habe ich immer wieder diese fürchterlichen Krämpfe, die kurz anhalten und dann verschwinden. So einen Krampf hatte ich Freitag auch, da wurde ich laut Aussage der Familie kreidebleich. Da habe ich es noch auf die Pillenpause geschoben.

Nunja, heute haben sich die Bauchschmerzen lokalisiert. Es ist der Unterbauch, unter dem Bauchnabel links und rechts davon.

Zudem habe ich Sodbrenne seit heute.

Essen tue ich ganz normal. Weniger als sonst allerdings.

Diese Schmerzen kenne ich so nicht, obwohl ich schon 2012 viel geplagt war mit dem Bauch.

Wie würdet ihr handeln?

Ich danke euch @:)

Antworten
L(aaNle18


und seit heute grüßt die Übelkeit ]:D %-|

LXaal;ex18


Sodbrennen ist weg, kam wohl vom Sekt an Silvester.

Was mir heute aufgefallen ist, mein Urin war heute Nachmittag Orange. Komisch, kenne ich nicht.

Es plagen mich nur noch Unterbauchschmerzen mal mehr, mal weniger.

Aber es nervt :(v

Ich lebe von Wasser und Tee ]:D

m6nxef


Wie viel hast du denn bis zum Nachmittag getrunken? Irgendwelche Nahrungsmittel, die du nicht verträgst? Infekt? Stress?

LJaalxe18


Wie viel ich getrunken habe, weiß ich nicht genau. Immer mal wieder Tee und Wasser.

Stress habe ich kaum, dafür seit 2 Wochen eine Erkältung. Die ist aber auch schon weg, nur die Nase meldet sich manchmal - das ist der Rest von der Nebenhöhlenentzündung.

Ich bin Fruktoseintolerant, doch das würde sich mit Durchfall und "anderen" Schmerzen bei mir äußern.

Was mir heute Morgen aufgefallen ist - meine Einlage ist leicht, wirklich nicht doll,bräunlich. Vllt doch noch was von der "Blutung"?

W@ernder6x0


wie sieht es bei dir mit der Psyche aus, kann das ein Auslöser sein

mnn*ef


Klingt ein bisschen, als käme bei dir gerade alles zusammen. Und wenn man sich langsam sorgt, was das nur ist, wirds auch nicht unbedingt besser. Ich würde ein bisschen auf Schonkost setzen und mal sehen, wie es sich entwickelt. Auch keine Ausnahmen wie Sekt erstmal...

L93*ANA


Hast du Probleme beim Wasserlassen?

Könnte evt. eine Blasenetzündung sein.

Denn wenn ich eine habe, oder bekomme, hab ich auch immer Übelkeit, Magenprobleme.

L5aalDe18


wie sieht es bei dir mit der Psyche aus, kann das ein Auslöser sein

Denke ich eher nicht. Klausuren sind geschrieben, noch habe ich Ferien. Mit der Familie läuft auch alles rund.

Schonkost werde ich wirklich durchziehen, hat damals bei den Dickdarmentzündungen zwar nur bedingt geholfen, aber besser als gar nicht ;-)

Hast du Probleme beim Wasserlassen

Direkt dabei nicht. Kein Brennen, nichts. Erst zum Ende hin bzw danach ist der Unterbauch noch schmerzhafter.

Meine Nacht war bescheiden, lag zwei Stunden mit Schmerzen wach. Heute Morgen dann hatte ich durchfall. Man :-(

cdh-i


Klingt wie eine Blasenentzündung. Ich würde damit heute in eine Ambulanz fahren.

L.aal;ex18


Dann muss ich nur irgendwie zum Bereitschaftsdienst kommen :=o

Meine Eltern haben bestimmt keine Lust, ich bin ja "nur noch beim Arzt".

Naja, ich frag die einfach mal ;-)

L$aalex18


Ich war nicht beim Arzt, da es mir gestern relativ gut gin. Zweimal hatte ich trotzdem noch den dunklen Urin. Heute habe ich zwischendurch immer fiese Schmerzen, die nicht all zu lange anhalten.

Mein Morgenurin war komischerweise nicht dunkel ":/ Dafür vorhin. Irgendwie verstehe ich das nicht.

cxhi


wenn du nicht zum arzt gehst, wirst du es vermutlich auch nie verstehen.

E/hemaLlige5r Nutzer (A#32573x1)


Dann kann es ja nicht so schlimm sein wenn man nicht zum Arzt geht ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH