» »

Pilze im Darm (candida albicans)

J/eanEne0-dArxc hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

lese schon seit ner geschlagenen Stunde eure Beiträge durch über Darmbakterien, übermäßiges Schwitzen und Hautunreinheiten. Leider brachte mich das aber nicht weiter. Ich bin momentan bei einem Allgemeinmediziner, der aber auch homöopathische Medikamente verschreibt. Er diagnostizierte bei mir den Darmpilz "candida albicans". Als Anzeichen habe ich immer weichen Stuhlgang, sehr unreine Haut, starkes Schwitzen und letzten Winter sogar 2x eine Nebenhöhlenentzündung, was laut meinem Arzt wohl alles auf den Pilz zurückzuführen ist. Leider behandelt er mich nun schon seit 3 Jahren homöopathisch, ohne großartigen Erfolg (Haut wurde etwas besser, regelmäßiger Stuhlgang (war vorher nicht so) und nur noch geringe Blähungen). Neu kamen jedoch das Schwitzen hinzu und neue Angriffspunkte für meine Pickel (Hals, Ausschnitt, Ohr, Oberarme). Seine Medikamente wie Okoubaka, Sympioflor, Hepar Sulfuris, Albicansan, etc. werden verbunden mit der neuerdings eingeführten Praxisgebühr immer kostspieliger. Außerdem überlege ich mir, ob sich mein Krankheitsbild nicht einfach nur mit der Zeit verändert hat, so nach dem Motto: Zeit heilt (fast) alle Wunden. Sind meine Symptome wirklich alle auf den Pilz zurückzuführen? Was bekämpft sicher? Tabletten möchte ich aufgrund meines Vegetarismus nicht einnehmen, ansonsten bin ich für alles offen, habe nun auch schon jeden Mist ausprobiert. Bin über Hilfe tierisch dankbar.

Antworten
m+aaHk-g


Re:

Hallo,

ich hatte vor Jahren auch übermäßige Candida-Besiedelung. Eines der besten Anti-Pilzmittel ist und bleibt Nystatin (gibt es glaube ich auch in tropfenform). Die Tabletten kannst de auch als Vegetarierer einwerfen, ist keine Chemie. Kann Dir das Buch empfehlen "Pilze im Körper, Krank ohne Grund" findest du auch tolle (u.a. vegetarische) Rezepte und sehr viele Informationen rund um die Pilzerkrankung.

Gute Besserung......... ;-)

JKeanwyge


Re.: Pilze im Darm (Candida A.)

Hallo Jeanne dArc,

versuchs doch mal mit Olivenblattextrakt - gibts in Kapselform und kostet 23 euro. Das hat mir meine Ärztin empfohlen, die Schulmed.Tabletten sind nicht so günstig für meine Haut (Morphea) wegen der Nebenwirkungen.

LG

Jeany

W.anxli


Geh mal auf [[http://www.candida-info.de]] . Das sind Menschen im Forum , die sich auskennen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH