» »

Blinddarmentzündung?

E_hemalSiger Nutz'er (,#5256x92) hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich (w/23) habe seit ich heute früh aufgewacht bin rechts neben und manchmal unter dem Bauchnabel einen stechenden Schmerz. Wenn ich ganz ruhig liege ist der Schmerz weg. Es tut weh, wenn ich Luft hole mich bewege, den Bauch anspanne oder einziehe oder auch wenn ich auf den Bauch (egal welche SEite) drücke.

Diese Blinddarmsymtomübung mit auf die Zehespitzen stellen und dann ruckartig auf den Ballen fallen lassen habe ich gemacht und habe dabei keinen besonderen Schmerz. Die Schmerzen sind allgemein auch auszuhalten. Kann das auf eine Blinddarmentzündung hindeuten und meint ihr es reicht, wenn ich morgen zum Arzt gehe,wenn die Schmerzen weiterhin bestehen? Meine Temperatur war rektal bei 37,2.

Danke schonmal! @:)

Antworten
KNurictaxT


Ich hatte damals hohes Fieber und so starke Schmerzen, dass ich mich übergeben musste bzw. mich überhaupt nicht mehr aufrichten konnte. Zu diesem Zeitpunkt wurde ich sofort ins Krankenhaus gefahren.

Die von dir beschriebene Übung kenne ich nicht, bei mir wurde mit dem Lanz-Punkt getestet. Kannst ja mal googlen und ausprobieren.

Ist dir Übel? Hast du Appetit? Irgendwelche Probleme beim Stuhlgang?

Zur Sicherheit solltest du morgen zum Arzt gehen bzw. wenn es schlimmer wird -> nicht zu lange warten, denn dann kann es auch gefährlich werden.

Sicheren Rat kannst du hier wohl nicht erwarten, Bauchschmerzen können einfach zu viele Ursachen haben.

E;hemal<iger +Nutzerr (#b5256x92)


Ja, danke!

Der Lanz-Punkt tat bei mir beim Draufdrücken sehr weh. Ich gehe morgen auf jeden Fall zum Arzt wenn es nicht besser ist und falls es schlimmer werden soll in die Klinik. @:)

sAe)nqsib(elmgan


Kann das auf eine Blinddarmentzündung hindeuten und meint ihr es reicht, wenn ich morgen zum Arzt gehe,wenn die Schmerzen weiterhin bestehen? Meine Temperatur war rektal bei 37,2.

Suche in jedem Fall in Kürze einen Arzt auf. Ich hatte damals meine Blinddarmentzündung auch ohne jegliches Fieber (mit ähnlichen Symptonen wie du, die Ärzte waren sich damals auch unsicher)- das Ding war dennoch kurz vorm Platzen ...

EVhemDaliger bNutzeur (#525J692x)


Da die Schmerzen erträglich sind, denke ich dass es reicht wenn ich morgen gehe solange sich nichts ändert @:)

AYngelixnaB


Es muss nicht direkt eine Entzündung sein . Wichtig ist dass du auf Jeden Fall zum Arzt gehen solltest ! Es kann auch eine Reizung des Blinddarms sein Oder auch was anderes daher , schnell zum Arzt :)

GZrigeßnocNkexrl


Genau, ab zum Arzt :)

Ich hatte vor kurem erst eine und das waren wirklich extreme Schmerzen. Oberhalb des Bauchnabels und sie strahlten auch in den Rücken.

Edhemal>iger N{utzRer (#525o692x)


Heute ist es etwas besser und tut nur noch auf druck oder beim gehen und so weh. Bin mir jetzt unsicher ob ich überhaupt noch zum Arzt gehe weil mir das manchmal schon peinlich ist :/

J*ohann6a84


Man muss bei einer Blinddarmentzündung nicht zwangsläufig vor Schmerzen eingehen.

Ich hatte nur leichte Schmerzen, den einen Tag waren sie weg, am nächsten wieder da.

Im Endeffekt war er total entzündet und es war allerhöchste Eisenbahn.

Geh trotzdem zum Arzt und lass die Entzündungswerte checken.

Alles Gute für dich. @:)

Edhemalig,er Nutzer (#p52d5692)


Hm...ich ringe noch mit mir...war in letzter zeit sehr häufig bei Arzt ohne das was gefunden wurde (bei anderen beschwerden) und will nicht schon wieder dort aufkreuen :-( Mir ist das schon so unangenehm :(

Tmeufel#sxweib


Na, wenn der Blinddarm platzt, ist es auch zu spät....Ich hatte kein Fieber..bin abends zur Notaufnahme, hab mich nochmal selbst entlassen, weil sich er Doc unsicher war. Morgens um 8 war ich nochmal im Krankenhaus. War höchste Zeit....Das Ding war schon geplatzt, hat sich aber Gott sei Dank verklebt..(Lt. Aussage meines Arztes).

Auf zum Arzt.....in diesem Fall, besser einmal zuviel, als einmal zu wenig...

G5esu5ndMejnsch80


Bei mir war das leider genauso wie beschrieben.

Ich würde in eine klinische Ambulanz gehen bzw. gefahren werden.

E4hemalibger ,Nuttzer (#52F5692&)


Also ich war inzwischen beim arzt und sie geht eher von einer adnexitis aus. Sie hat im Urin rote Blutkörperchen gefunden und mich abgetastet. ich soll morgen dann zum gyn und zu ihr nochmal zum blutabnehmen.... :-/

A5ngeTlinaxB


& wie geht es dir denn heute ? Weißt du schon was fo hast ?

Ebhem0aligQer ^Nutz$er (,#5256x92)


Hallo! Lieb, dass du nachfragst!

Die Schmerzen sind weg und es ist nichts rausgekommen ":/

Ich hoffe es bleibt so :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH