» »

Blubbern im Magen, Übelkeit, starke Blähungen

lIenyahaByatxi hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und habe eine Frage zu oben genannten Beschwerden.

Im Dezember letzten Jahres fing es bei mir an mit Stechen in linkem Oberbauch unter der letzten Rippe, einem Druckgefühl und starkem Blubbern. Blutbild, Ultraschall und CT waren alle ohne Befund, da der Schmerz nicht nachlies wurde Ende Januar eine Magenspiegelung gemacht, die war auch ok, bis auf eine minimale Magenschleimhautentzündung.

Jetzt habe ich seit gut einer Woche Bauchkrämpfe im Unterbauch mit starken Blähungen und auch mein Magen scheint voller Luft zu sein, muss ständig aufstoßen, obwohl ich nur Tee trinke und leicht übel ist mir auch die ganze Zeit. Was könnte das bloß sein? Hat jemand zufällig die selben Symptome?

Antworten
S#unfilovwerx_73


Vielleicht einfach nur ein milder, aber sich hinziehender Infekt?

l9en?yra%hayxati


Würde man den nicht im Blutbild sehen? CRP ist nicht erhöht. Und ein Infekt, der sich über mittlerweile 3 Monate hinzieht, gibts sowas? Hab auch keinen Durchfall, nur schlimme Blähungen und eben dieses Blubbern im Magen mit häufigem Aufstoßen :-|

M#oppxen


Schon mal an eine leichte Unverträglichkeit gedacht?

SUunflow]er_|73


Jetzt habe ich seit gut einer Woche Bauchkrämpfe im Unterbauch

DAS könnte ein Infekt sein. Was 3 Monate andauerndes wohl weniger.

l:eynyaYhayaxti


Ja schon wüsste aber nicht an welche, ich soll als nächstes eine Darmspiegelung machen lassen :-o

In 3 Tagen soll ich zur Mutter-Kind-Kur fahren und so wies mir im Moment geht, weiss ich nicht, ob ich das schaffe :-(

sfnif9fyz


Och. Wenn's Arscherl brummt is Herzerl g'sund. Das ist halt irgendein Darminfekt. Geht wieder weg.

l[enyah4ayatxi


Bitte helft mir, ich kann einfach nicht mehr, ich bin alleinerziehend mit 5 Kindern, ich bräuchte diese Kur so dringend. Ich bin am Ende meiner Kräfte, war schon so oft im Krankenhaus deswegen, immer hab ich mich selbst entlassen, weil ich niemanden für meine Kinder hab. Es blubbert überall, der Bauch tut weh und ich bin mittlerweile panisch vor Angst, hab schon wieder 3 Nächte nicht geschlafen. Was könnte das nur sein?

srnifxfyz


Ehrlichgesagt halte ich das nicht für normal, wegen blubbern im Bauch CT, Ultraschall, Magen- und Darmspiegelung zu machen. Du hast da halt irgendwelche Bakterien im Verdauungstrakt, die ordentlich Luft produzieren. Nimm halt ein Mittel gegen Blähungen, irgendwas pflanzliches vielleicht. Und klar kann zuviel Luft im Bauch Übelkeit und Schmerzen verursachen. Kein Grund, sich verrückt zu machen. Wenn irgendwas schlimmes wäre, hätte man das bestimmt schon gefunden.

lHenyxaha@yatxi


Magenspiegelung hatte ich ja schon, ist nur ne leichte Magenschleimhautentzündung bei raus gekommen. Was könnte ich denn nehmen? Ich hab nur CMP-Tropfen gegen die Übelkeit hier.

Vor 2 Tagen war ich im Krankenhaus und da wollt mich der Arzt dort behalten, weil er sagte, dass ständige Bauchschmerzen nicht normal seien und ich solle jetzt eine Darmspiegelung machen lassen. Das hätte aber vor meinem Kurantritt am Mittwoch nicht mehr geklappt mit einem Termin. Jetzt hab ich natürlich Angst, dass mir in der Kur dauerübel ist und ich mit den Bauchschmerzen dort eh nicht machen kann :°(

sJniffxyz


Frag mal deinen Apotheker. Omniflora oder sowas. Du stehst mächtig unter Streß oder? Du solltest dir mal Ruhe gönnen. Dein Magen wird es dir danken.

lPeny7aha%yati


Klar steh ich unter Stress, bin ganz allein mit meinen 5 Kindern, hab keine Familie oder Freunde , die mir mal helfen würden. Ich weiss auch nicht, warum mein Magen jetzt so spinnt. Nach der Magenspiegelung gings mir soweit wieder gut, Erst seit 3 Tagen hab ich jetzt dieses extreme Blubbern im Magen mit Übelkeit, kann mich aber nicht übergeben und diese extremen Blähungen.

sVnif=f8yz


Streß ist nicht gut für den Organismus. Besonders nicht für den Magen. Vegetatives Nervensystem und so. Du solltest mal Streßvermeidungstaktiken einstudieren. Ansonsten würde ich mir keine Gedanken machen. Das sind vermutlich nur Bakterien.

lVenWyahayba>t;i


Ich hoffe so sehr, dass du Recht behälst :-|

sUni$ffyxz


Na was soll es denn sonst sein? Tumore oder sowas produzieren keine Luft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH