» »

Wirken Retardtabletten auch noch, wenn man sich übergeben muss?

s3ebren;ityY9x9 hat die Diskussion gestartet


Hi,

Retardtabletten geben den Wirkstoff ja verzögert ab. Bleiben sie dabei im Magen oder wandern sie in den Darm? Was wäre, wenn man sich übergeben muss? Wann nach Einnahme ist man auf der "sicheren Seite"?

lg

Antworten
E0hemalfigeEr Niutzer (3#325731x)


Natürlich wandern sie weiter in den Darm und da wirken sie auch. Der Überzug dient dazu das die Magensäure ihnen nichts anhaben kann. Der Wirkstoff wird dann nach und nach im Darm freigegeben ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH