» »

Rote Fasern im Stuhl

T6herruelexr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ist es den normal rote Fasern im Stuhl zu haben?

Das gibts doch nicht, dass man von Melonenverzehr rote Fasern im Stuhl hat ..??

lg

Antworten
EPmaxx


Das gibts doch nicht, dass man von Melonenverzehr rote Fasern im Stuhl hat ..??

Das kann es schon geben.

F@lame;chen7x9


natürlich geht das. Wenn ich Melone esse (Wassermelone) hab ich das auch!

BsirkePnzw+eibg


das geht auch mit tomatenschale oder deren kerne.. oder auch bei spargel... jaja das is alles okay.

Filam{echexn79


oder erdbeeren oder Himbeeren oder oder oder....ebenso wie mein AA ]:D ganz grün ist, wenn ich Spinat esse.

N9elxa


Das gibts doch nicht, dass man von Melonenverzehr rote Fasern im Stuhl hat ..??

Gegenfrage: Was soll es denn sonst sein, deiner Meinung nach? ;-) *:) :)*

W$ater2lix2


Wenn ich Körnerbrot/brötchen esse, werden die Körner auch irgendwie nur in einem Stück "durchgeschleust"... Denke das ist normal. ":/

A&hornb]latt


Welche Vorstellung, was das sein könnte, wird denn gepflegt?

Im Darm ist alles das, was oben eingeführt wird. Und das muß unten wieder raus. Blut kann aussehen wie Kaffeesatz, oder ist eben genau als solches zu erkennen: ohne Fäden und rot. Oder gar nicht, weshalb es okkultes Blut heißt.

FnredYyda


Das gibts doch nicht, dass man von Melonenverzehr rote Fasern im Stuhl hat ..??

Du solltest mal nen 1cent schlucken, vielleicht werden die in 2€uro gewechselt......... :)=

TQhe^ruQeler


Ich habe rote Fasern im Stuhl nach Melonenverzehr.

Nun weiß ich nicht ob die rote Farbe auch von der Melone kommt oder es sich um Blut handelt ..

N>etla


Blut im Stuhl (wenn es aus dem Verdauungstrakt kommt) ist nicht rot ;-) Deine Frage ist schon beantwortet @:)

Kann es sein, dass du allgemein an Krankheitsängsten leidest? Das ist nicht böse gemeint, aber wenn ich mir so deine anderen Beiträge anschaue, kommt die Vermutung recht schnell auf :)*

T5heru/elexr


Roter Stuhl im Blut kann zwar von Hämo und Fissuren kommen aber ansonsten ist hier Krebsverdacht angesagt.

Infektionen bzw. Polypen spielen hier und da auch eine Rolle.

Also stimmt deine Aussage leider nicht ganz.

Naja, wenn man in den letzten Jahren desöfteren Blut im Stuhl hatte, dann ist man einfach vorsichtig.

Ich hatte auch schon sehr oft Blut im Stuhl bzw. auf dem Papier.

Jedoch nicht diesen Fall ..

AmhorZnblaxtt


Krebs ist absolut abwegig, Menschen mit Darmkrebs haben ganz andere Probleme als rote Fasern. Sonst wäre es ja nicht so heimtückisch.

Und bei Fissuren und Hämorrhoiden hat man hellrotes Blut, weil ja eigentliche eine kleine Wunde entsteht, wo Blut austritt. Oder treten bei Dich auch rote Fasern auf, wenn Du aus Versehen in den Finger schneidest :=o ..... Wohl kaum.

Iss mal ordentlich Spinat oder Rote Bete, dann kannst Du sehen, was für gefärbte Anteile Du da haben wirst. Oder Mais, wenn der nicht richtig gekaut ist, kannst Du die "FAsern" auch wieder entdecken.

Kopfkino zu pflegen ist natürlich auch spannend....

Trheru5eler


Das Problem ist natürlich, dass die gesamte Info von nichtmedizinern stammt ..

VUirt_uosWa


Das Problem ist natürlich, dass die gesamte Info von nichtmedizinern stammt ..

Naja, dann frage ich mich warum du hier fragst, wenn du anzweifelst was die anderen dir dazu mehrfach geschrieben haben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH