» »

Kann kein Fleisch mehr essen, auch keine Fleischsoße?

Shandr4a1995 hat die Diskussion gestartet


Mir ist schon seit längerer Zeit aufgefallen, dass mir nach dem essen öfters schlecht wird mit Magenkrämpfen und Durchfall.

Ich habe aber nie gewusst, woher es kommt, und habe auch nie richtig darauf geachtet, was ich so esse.

Am Karfreitag gibts bei uns aber kein Fleisch. Da ists mir nach dem Essen super gegangen. Als ich dann aber am nächsten Tag wieder Fleisch gegessen habe, kahmen die ganzen Probleme wieder.

Seit dem esse ich jetzt halt kein Fleisch mehr.

Kennt das jemand von euch?

Ist das "normal"?

Ich mochte Fleisch immer gerne, aber wenn ich ehrlich bin, würde ich im Moment keinen Bissen mehr runter bekommen :|N

Meine Eltern wollen das jetzt unbedingt kontrollieren lassen, aber wenn ich einfach darauf verzichte fehlt mir ja nix?

Danke schon mal ;-)

Liebe Grüße aus Österreich

Antworten
H[olzSt_reicxh


Habt ihr weiße/Kidney Bohnen da? Falls du neugierig bist kannste ja mal eine ordentliche Portion essen, falls du danach keine Beschwerden bekommst könnte es sein dass du eine Allergie gegen tierisches Eiweiß hast.

Ein Problem wäre das nicht, vegetarisch leben ist kein Problem.

TUh,eVeixl


du musst natürlich kein Fleisch mehr essen, und es ist sicher kein Problem es wegzulassen, aber vielleicht wäre es trotzdem gut es abzuklären, auf was genau du reagierst. vielleicht ist es nämlich nicht das Fleisch, sondern etwas anderes. Es ist nur gut herauszufinden, was es ist, damit ud es auch außer Haus, wenn du auf Reisen/Klassenfahrten bist etc. besser darauf achten kannst.

A"nt~igonxe


Was für ein Fleisch gibt es denn bei euch?

Nur Schweinefleisch, oder auch Geflügel und Rind (oder noch anderes Fleisch)?

d7asge-sundeIplus2x0


Mir gehts nach Schweinefleisch sehr oft nicht gut. Deshalb meide ich das mittlerweile seit gut 1 Jahr und esse nur Rind oder Hühnchen. Schweinefleisch ist eh Gift für den Körper.

Slapixent


Schweinefleisch ist eh Gift für den Körper

kannst du das bitte etwas genauer erläutern oder wolltest du einfach mal eine behauptung in den raum stellen?

Spand_ra1^995


es ist bei jedem Fleisch, egal ob bei Schwein, Rind, Geflügel, Wild,... usw.

Bei uns gibts nicht nur Rind oder Schwein, sondern wechselweise.. (Wild eher selten, aber auch davon bekomme ich Magenkrämpfe, Übelkeit und Durchfall)...

Was ich selber denk und tu, trau ich auch den anderen zu was? >:( ich habe schon was besseres zu tun, als mir sowas auszudenken bzw "mal so eine Behauptung in den raum stellen"

Danke schon mal an die ganzen anderen antworten :)z :)^

N5alaC85


Was ich selber denk und tu, trau ich auch den anderen zu was? >:( ich habe schon was besseres zu tun, als mir sowas auszudenken bzw "mal so eine Behauptung in den raum stellen"

Sapient hat dasgesundeplus zitiert und nicht dich gemeint ;-)

Vielleicht ist es auch eine Histaminintoleranz, das kann sich so äußern weil Fleisch selten wirklich frisch ist.

S2apiexnt


@ sandra

und ich habe was besseres zu tun als hinterher noch zu erklären, von wem ich zitiert habe. war schon der meinung, jeder würde seinen eigenen, geschriebenen text wiedererkennen :=o

dwasige3sundepElus2x0


kannst du das bitte etwas genauer erläutern oder wolltest du einfach mal eine behauptung in den raum stellen?

Gibts 1000e von Seiten im Internet. Einfach googlen oder mal einen guten Arzt fragen, der sich auskennt – der bestätigt das dann auch.

S3apieEnt


ich will nicht googlen und keine arzt dazu nerven - du wirfst hier eine behauptung ein und kannst dann näher nichts dazu sagen. was soll das? ":/

Noala8x5


Ich bin auch kein Fan von Schweinefleisch, aber ein bisschen mehr Argumente hätte ich schon erwartet.

Gibts 1000e von Seiten im Internet. Einfach googlen oder mal einen guten Arzt fragen, der sich auskennt – der bestätigt das dann auch.

Es gibt auch tausende Seiten die sagen, dass Getreide Gift ist, dass Jod Gift ist oder Soja.

S[apiennt


@ nala

danke. :)^

m8nef


Gibts 1000e von Seiten im Internet.

Und viele Unsinnige. Da du dich ja auskennst, kannst du ja einfach einer der vielen seriösen Seiten, die du kennst, posten.

oder mal einen guten Arzt fragen, der sich auskennt – der bestätigt das dann auch.

Lass mich raten: Ein Arzt, der deine These für Schwachsinn hält, ist ergo kein Guter?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH