» »

Angst Vor Krebs Durch Chronische Gastritis.

yvoungJda-imxond


Ich Bin seid Gestern extrem Ängstlich wegen der sache mit dem magenkrebs.... :(

Wie Lange hast du denn deine schon? und musst du jährlich zur kontrolle?

JZule5y


Och ich habe die schon ewig. Einige Jahre. Nein ich gehe nicht jährlich zur Kontrolle, keine Ahnung ob ich das müsste... ":/

CDl.al[alaxla


Wie kommst du denn darauf, dass es eine chronische Gastritis ist, wenn dein Arzt nur von einer leichten Entzündung der Magenschleimhaut spricht? Was waren denn deine Symptome davor?

Magenkrebs (Adenokarzinoma ist der häufigste) entsteht aus Vorstufen wie Polypen und Adenomas, die wiederum durch chronische Gastritis begünstigt werden. Das Durchschnittsalter liegt bei 55 und Männer sind 2 mal so häufig betroffen wie Frauen. Auch gibt es große regionale Unterschiede, wobei in Japan, Chile, Costa Rica und Osteuropa die Häufigkeit 20 mal so hoch ist wie in Nordeuropa, Nordamerika, Afrika und Südostasien. Da die Häufigkeit in den USA im 20. Jahrhundert um mehr als 85% zurückgegangen ist, geht man davon aus, dass Ernährung und Umwelt einen großen Einfluss haben.

Was ich damit sagen will: du bist bei weitem noch nicht gefährdet krebs zu bekommen, aber natürlich steigt das Risiko wenn du sich falsch ernährst. Und das hat nichts mit ab und zu fast Food oder grillen zu tun, sondern was eben zu deiner Gewohnheit gehört. Und Wasser kann man ja wohl auch ohne Geschmack aushalten. Ich glaube die WHO hat Richtlinien zur Ernährung herausgebracht, u.a. auch zum Fleischkonsum die aus medizinischer Sicht sicher sehr vernünftig sind.

SSilbje/rmo_nd=augxe


Ich habe eine chronische Gastritis. Der Gastroenterologe hat aber nix von erhöhtem Krebsrisiko gesagt, nur bei einer "Autoimmungastritis" erwähnte er ein solches. In dem Fall hätte er eine jährliche Magenspiegelung empfohlen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH