» »

Darmverschluss ?!

T sgabu47 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Puh das hier ist jetzt echt nicht einfach für mich.

Ich bin männlich und bin 18 Jahre alt.

Zu meinen Problemen: Ich hatte vor 4 und vor 3 Tagen schwarzen Stuhlgang habe mir aber nicht viel dabei gedacht, zumal dies am Montag vor 2 Tagen aufhörte. Hatte dann Montag Mittag jedoch Bauchschmerzen bekommen. Die Bauchschmerzen halten bis jetzt ( Mittwoch abend an ). Es sind eine gewöhnlichen Bauchschmerzen sie fühlen sich sehr komisch an und gehen sehr weit nach unten. Außerdem habe ich seit gestern nachmittag das Gefühl nicht richtig blähen zu können. Ich habe ständig das Gefühl einen blähbauch zu haben, und merke dann auch, dass ich furzen muss, wenige Zentimeter vor dem After geht es dann jedoch nicht weiter. Ich vermute, dass daher die Schmerzen kommen , weil sich die Gase in meinem Bauch ansammeln. Stuhlgang hatte ich die letzten Tage jedoch noch. Auch noch heute morgen seit dem allerdings nicht mehr, was für mich auch nicht normal ist. Habe mich dann im Internet schlau gemacht, und kam schnell auf einen "Darmverschluss". Habe jetzt total angst, da meine Symptome ja dafür sprechen. Also was wirklich fest steht ist , dass kurz vor dem After etwas ist , was den Durchgang blockiert. Das spüre ich auf jeden fall. Mit meiner Mutter war es schwer darüber zu reden sie denkt dass ich nur verstopft sei. Ich werde morgen aber auf jeden fall zum Arzt gehen , da das denke ich mal nicht ungefährlich sein kann. Jetzt meine fragen:

Zu welchem Arzt sollte ich gehen ? Ich würde denke ich zunächst zu meinem Hausarzt gehen. Ob der mir aber weiterhelfen kann ..

Was wird der Arzt machen ? Vielleicht hat jemand Erfahrung und kann mir etwas erzählen wie es bei ihm war. Auf jeden fall muss sich für mich morgen etwas ändern die gase müssen endlich raus aus mir. Aber eine darmspiegelung kann man ja schlecht so spontan machen oder ? Habe einfach total angst im Moment, ich hoffe jemand kann mir etwas erzählen, wie das morgen ablaufen wird, was ich haben könnte , und so weiter.

Vielen dank schonmal !

Antworten
PCiQMa05x09


Also eine Darmspiegelung passiert so schnell ganz sicher nicht.

Ich würde nach den Beschwerden aber auch erstmal auf einen trägen Darm tippen. Hast du es denn schon mal mit LEbensmitteln versucht, die viel Ballaststoffe enthalten? Oder mit Flohsamen? Wenn du heute morgen noch normalen Stuhlgang hattest, dann hast du sicher keinen Darmverschluß

Geol0deRnOzldie


Versuch's doch mal mit einem Mikroklist, das wirkt nur im Enddarm und dann ist vielleicht dieses Problem gelöst.

Tqsgabx47


Hm ja meine Mutter hatte ja auch auf Verstopfung getippt.. Aber dann könnte ich doch blähen.. Ich merk ja, dass ich blähen muss und kurz vor dem After ist dann Schluss da wird s dann aufgehalten und es geht nicht weiter. Und das Bilde ich mir doch nicht ein :|N . Ich versteh das nicht ..

TJsgabx47


Mikroklist hört sich gar nicht schlecht an. Vielleicht bringt das ja was.Sofern ich es rezeptfrei bekomme werde ich mir das morgen früh direkt mal holen ! Danke für den tipp :)=

APhorn^blxatt


Ich würde auch erst mal einen Einlauf machen mit einem Klistier. Da löst sich so ein Pfropf schon mal.

Und dann den Bauch massieren, Anis-Kümmel-Fencheltee trinken.

Manchmal ist Stuhl eben dunkel, so wie er auch grün ist nach Spinat.

Und ein schwarzer Stuhl bei Darmverschluß, sorry, aber da würdest Du hier in keinster Weise schreiben.

Da hättest Du solche Probleme, dass Deine Mutter einen Notarzt anforden würde. Ich habe bei meinem Darmverschluss Kot gekotzt und war so schwer krank, sicherlich hätte ich da nicht posten können und schon gar nicht wollen.

Ein Darmverschluss ist eine lebensgefährliche Erkrankung, damit geht man nich mal eben noch ins in Internet....

Also: Kopfkino ausschalten...

T!sga5b4x7


Vielen Dank für die beruhigenden Worte "Ahornblatt". Wahrscheinlich mache ich mir echt zu viele Gedanken und bilde mir dadurch die Hälfte ein.. Naja ich Versuch jetzt mal ruhig zu bleiben und warte den morgigen Arztbesuch ab.

GroldeynOlxdie


Ist das Problem gelöst? Mikroklist bekommst du Rezeptfrei in jeder Apotheke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH