» »

Haferflocken ohne Wasser ist gleich Bauchschmerz?

S%irEAno6nym_ous hat die Diskussion gestartet


Normalerweise esse ich morgens 100g Haferflocken. Mache Muskelaufbau seit 2 Wochen.

Heute morgen 200g Haferflocken Shake.

2 Tassen Wasser.

17 Uhr: Komme nach Hause, hole den Pumpernickel aus dem Kühlschrank, spüre minimale Bauchschmerzen. Desto mehr ich gegessen habe, desto stärker wurden die Schmerzen. Als ich die Hälfte der 3 Scheiben gegessen habe kam fast der max. Schmerz. Danach 3 Tassen Wasser getrunken. Ab jetzt wurde der Bauch härter als normal. Beim drücken des Bauches mit der Hand gab es schmerzen beim Bauchnabel.

Das waren die stärksten Bauchschmerzen die ich je hatte. Da sind Schmerzen bei Hunger Attacken harmlos.

Kamen die Schmerzen weil ich sehr viele Ballaststoffe ohne viel Wasser (nur 2 Tassen trank ich bis 17 Uhr) zu mir genommen haben?

Erst als ich beim sitzen mich nach vorne gebeugt habe wurden die Schmerzen leichter. Beim reindrücken des Bauches wurden sie auch geringer.

Am Ende legte ich mich auf mein Bett und die Schmerzen vergingen komplett.

Antworten
A<ndWruUscxh


Ähm...was hast Du zwischen morgens und 17:00 Uhr gegessen?

Wenn die Antwort "nichts" lautet, dann wäre das vermutlich die Antwort.

s~cAhniupqfenx08


Bei der Ernährung hätte ich auch Bauchschmerzen %:|

mHnef


Verstehe ich das richtig: Du hast auf leeren Magen kühlschrankkalten Pumpernickel gegessen und dann 3 Tassen Wasser auf einmal hinterhergetrunken?

N^olonZgeranJonHyxm


Klingt nach einer Verstopfung, aber an sich macht es wenig Sinn was du da machst du musst schon in geringerin Abständen essen und vorallem frag ich mich wie du das meinst mit Haferflocken und Wasser ":/

SCirAFnonymnouxs


Dazwischen habe ich nichts.... hatte ein Date. Das Date ist also schuld. -.-

Normalerweise esse ich dazwischen wenn ich zuhause bin, da geht das ja auch. Außerhalb der Wohnung geht das schlecht.

Ja. Aber die Bauchschmerzen kamen schon vor dem ersten Bissen von dem Brot! Das Wasser kam ja später dazu. Dachte das Wasser quellt die Ballaststoffe von den vorherigen Haferflocken auf und so.

200g HF mit 400ml milch gemixt und rosinen als süße

Cralafmi1tas1x2


Bist du auf Diät? Was isst du sonst so?

u.nop(ened_lettxers


Du kannst außerhalb deiner WOhnung nicht essen? Da bist du aber ein Sonderfall. So oder so: ich bezweifle sehr stark, dass du Bauchschmerzen nach 17 Uhr hattest von einem Frühstück, dass vermutlich mindestens 10h zurück lag. Iss mehr und vor allem ausgewogener als Haferflocken und Pumpernickel

ScirAn/onym1ous


[[http://www.webpagescreenshot.info/img/53b6f586ebf288-77881732]]

hab ich die letzen tage gegessen

CzalamPitaJs12


bist du sicher, dass du kein Skorbut hast?

S(irAnlonymotuxs


Hab alle meine Vitamine, Spurenelemente und so weiter mit FDDB im Blick. Nichts ist unter empfohlenen Werten.

SNi9rAnonhymouxs


Esse aber nicht täglich eine Paprika weil ich nicht täglich Reis esse... also wäre heute zb Mangel VItamin C..

C7alavmitaxs12


Für mich sind das zu wenig Vitamine, die du isst, lass doch mal dein Blut checken

S|irAnonnymous


Es ist schwer seinen Kcal Bedarf + Vitamin Bedarf täglich zu decken.

Ich wüsste aktuell nicht wie ich zu dem Essen da oben noch mehr essen soll was sättigt und keine kcal hat.

CXaklamKitaxs12


merkwürdige Antwort ... deckst du deinen Vitaminbedarf nicht, bist du in Gefahr

Nahrungsergänzungen können deine Antwort sein, google mal z.B. opc

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH