» »

Nächtliches Aufwachen aufgrund starker Übelkeit/Erbrechen

Kjizxu hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

ich verzweifel gerade an meiner Situation.

Zur Zeit befinde ich mich in Frankreich(Urlaub) und.kann daher leider nicht einfach so zum Arzt.

Mein Problem ist folgendes :

Zuerst sollte gesagt werden, dass dieses Problem seit Sonntag ist, ich hatte mich aufgrund des Deutschlandspiels völlig überfressen und scheinbar war das Essen auch nicht mehr wirklich gut. Daraufhin wurde.Ich abends um 03:00 Uhr wach und bekam einen Brechreiz, doch es kam nichts raus. Am Tag darauf musste ich schon losfliegen und mir war die ganze Zeit schlecht, es war der Horror.

Endlich angekommen und dann auch im Bett gewesen, schlief ich endlich durch. Tagsüber geht es mir immer gut. Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch begann es von neuem. Ich wachte um 03:00 Uhr auf und wir war richtig übel, dachte ich muss mich übergeben. Es dauerte 3 Stunden bis ich schlafen konnte. Diese Nacht das selbe Spiel ich bin nun um 03:00 Uhr aufgewacht, jedoch Habe ich mich diesmal mich übergeben. Es war sehr scharf und es kam nur Wasser raus.

Schwanger bin ich nicht, jedoch leide ich seit langer Zeit an Magen Problemen (Reizmagen, Helicobacter Pylori gehabt vor einiger Zeit..)

Jedoch so etwas wie Im Moment hatte ich noch nicht.. Ich möchte doch nur meinen Urlaub genießen und ausschlafen..

Vielen dank schon mal für eure Hilfe!!

Viele Grüße

Kizu

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH