» »

Magenverhärtung unter dem rechten Rippenbogen

m,oirr hat die Diskussion gestartet


Hallo Forumsgemeinde

Erst mal ein Grüß Gott an Alle.Bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und habe mir gedacht, vielleicht hat einer eine Idee für mein Problem: Bei mir ist unter dem rechten Rippenbogen immer etwas verhärtet. Ich ging bis jetzt davon aus, daß es der Magen ist. Wenn ich dann mit den Fingern reindrücke, kracht es ein bißchen und die Verhärtung löst sich ein bißchen.

Bevor ich zum Arzt gehe, dachte ich mir, ich frage mal hier im Forum nach, was dies sein könnte. Mein Magen-Darm-Bereich ist schon ein bißchen empfindlich, außerdem habe ich eine Fructoseintoleranz. Jemand eine Idee?

Gruß

Moirr

Antworten
m{oirmr


Was mir noch einfällt: Vor etlichen Jahren hat ein Arzt mal einen Zwerchfellhochstand diagnostiziert. Könnte es da einen Zusammenhang geben?

c,hrixssyhxo


Hi Moirr,

bin gerade zufällig auf deinen Beitrag gestoßen weil ich eben selber etwas in der Richtig gefragt habe. Das gleiche habe ich auch, seit Monaten.

In dem Bereich setzt das Zwerchfell als auch die Bauchmuskulatur an und ich bin mir sicher, dass bei dir eins davon, wenn nicht beides, verspannt ist.

m,oiOrr


Dann werd'ich doch mal zum Arzt gehen müssen.

c@hrnissyhxo


Und nicht vergessen zu berichten.

DVext2a


Der Magen ist links unterm Rippenbogen und nicht rechts.

mxoirxr


Blöde Frage: Wenn es Gallensteine wären, könnte man die durch Drücken ertasten?

LG

Moirr

c^hrivssyxho


Ich denke nicht, dass man sie ertasten kann, bin allerdings kein Experte.

Für mich klingt das eher muskulär oder vom Zwerchfell ausgehend.

m,o{irxr


Da ich erst Mitte August Zeit habe zum Arzt zu gehen:

Hat jemand Erfahrung mit diesen Helicobacter Pylori-Tests? Da gibt's ja Atem- und Bluttests. Zeigen die beide zuverlässig einen Befall an?

Da ich einen Selbstbehalttarif bei der KK habe, überlege ich mir, so einen Test vorab zu machen. Kostet ja nicht soviel,ca. 25€.

c^hris^syxho


Das kannst du dir eigentlich sparen.

Habe ich aufgrund unserer Symptomatik auch machen lassen, allerdings mit Hilfe einer Magenspiegelung. HP wurde auch festgestellt, mit einer Therapie vernichtet, hat aber absolut nichts geändert.

Also fraglich.

tuhundnerstxormy


Der Magen ist links unterm Rippenbogen und nicht rechts.

Dexta

:)^

Das scheint man hier nicht wissen zu wollen.

LBeinöxl


Rechts liegt nicht nur der Magen sondern auch die rechte Flexur (= Übergang Ascendens / Transversum). Genau dort sind gerne Adhäsionen und die können dann z. B. Atemprobleme verursachen.

Ich hatte auch gerade: Allerdings hatte ich zu den Adhäsionen rechts oben (die dann eben die angebliche Verhärtung waren) eine Bride, die von der Galle runter kam. Galle / Leber befinden sich ebenfalls da oben rechts.

Mich würde es also wunderen, wenn Dein Magen eine Verhärtung hätte. Ich tippe eher auf Darm.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH