» »

Blut am Toilettenpapier

T<azzxi hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

ich weiß das ich das schon öfter geschrieben habe, aber ich hätte gerne euren Rat was Ihr jetzt machen würdet:

Ich habe letztes Jahr die Gallenblase entfernt bekommen und seitdem viele Probleme mit der Verdauung. Letztes Jahr im August hatte ich dann Blut im Stuhl und eine Darmspiegelung ohne Befund gehabt. Vor 9 Wochen war dann wieder Blut dabei und ich bekam wieder eine Darmspiegelung. Dort hat man mir drei gutartige Polypen entfernt.

Als die Probleme nicht aufhörten hat mich mein Hausarzt in eine andere Klinik geschickt. Diese haben mich eingewiesen weil Sie es nicht gut fanden immer wieder abzuwarten. Es sollte ein Komplettcheck gemacht werden. Folgende Untersuchungen wurden gemacht (vor 3 Wochen):

- Ultraschall (oB)

- Ultraschall durch den Magen (oB)

- Magenspiegelung (oB)

- Darmspiegelung (ein weiterer ganz kleiner Polyp wurde entfernt)

- Atemtest (Ergebnis steht noch aus)

- MRT vom Dünndarm (oB) Bei dem MRT wurden auch alle Organe im Bauch angeschaut, hier war auch alles in Ordnung

Noch vor dem Ultraschall nach der Darmspiegelung hatte ich Schmerzen im Darm und bekam Fieber. Es war aber keine Flüssigkeit im Bauchraum zu sehen. So vermutet man das ich leicht verletzt worden bin und sich das entzündet hat. Der Spuk war dann auch schnell wieder vorbei. Beim MRT hat man davon nichts gesehen!

Jetzt hatte ich in der Woche danach wieder Blut am Toilettenpapier und seitdem im wöchentlichen Abstand. Immer nur einen Tag und dann ist es wieder gut. Das Blut ist auf jeden Fall frisch.

Ich habe beim zweiten Mal mal genau hingeschaut und gesehen das wenn ich es leicht auseinander ziehe das Blut immer aus der gleichen Ecke am After ganz langsam frisch kommt.

Was würdet Ihr machen? Abwarten oder nochmal zum Arzt gehen?'

Ich glaube einfach das die genug "in mir" rumgefummelt haben und das ganze vielleicht auch davon kommt... ???

Die Probleme im Bauch sind übrigens nicht weg... Ich muss wohl damit leben, oder der Atemtest bringt endlich gewissheit!

LG

Tazzi

Antworten
mRua#dib8h197x3


Hi Tazzi,

es hört sich vielleicht absurd an, aber ich würde mich nochmal untersuchen lassen.

Blut im Stuhl ist nie der "Wopper"! Normal ist das jedenfalls nicht.

Wenn sie dich schon mehrfach "aufgebockt" haben und nix finden (ausser Polypen.....), lass doch mal ne Check auf Fisteln machen.

Die sind bei mir auch zuerst mit Blut aufgetaucht , dann mit Entzündungswasser (siehste beim Stuhlgang wohl nicht). Bei mir waren sie allerdings perianal....trotzdem hatte ich den "Jackpott"....lach ;-)

Die Dinger sehen die Ärzte wohl bei ner Darmspiegelung nicht, sondern werden erst durch ein CT mit Kontrastmittel sichtbar....

Die "sch..." Dinger sind die Enzündungsherde und wohl nicht einfach zu finden.....Lass dich darauf doch mal untersuchen.

LG

T&azSzxi


Hi,

danke für deine Antwort! Werde mal meinen Arzt fragen!

Viele Grüße

Tazzi

l9iach(terl


Das koennte eine Analthrombose sein, klingt schlimm, ist es aber nicht, oder eine kleine Verletzung am After, die halt manchmal wieder aufreisst. Frisches Blut deutet eher auf etwas vom Ende des Darms hin. Lass kurz draufschauen, wahrscheinlich kriegst du e Salbe u gut is.

Tjazzxi


Analthrombose?

Ich gehe nächste Woche mal zu meinem Hausarzt! Schaffe das diese Woche nicht weil ich nicht zu Hause bin!

TAa/zzi


Hab's grad mal nachgelesen! Das wäre wirklich eine harmlose Sache!

Ich denke auch das es nichts schlimmes sein kann! Dafür wurden zu viele Untersuchungen gemacht! Aber wenn man Blut sieht ist das halt immer sehr unangenehm und beängstigend!

Thazxzi


So, ein kurzer Zwischenstand der mich froh macht! Mein Hausarzt hat mir geraten nur noch Feuchttücher zu nehmen und gleichzeitig Zinksalbe! Seitdem hab ich kein Blut mehr gesehen!!!

Bin darüber echt froh! :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH