» »

Komische Ausstülpung am After

v*gyUhxn hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander!

Mir ist das ganze sehr unangenehm und ich schreibe nur weil ich gerade keinen anderen Rat weiß und mir vlt wer helfen kann..

Und zwar habe ich seit ungefähr 5 tagen eine etwa kirchkern große rote Ausstülpung aus dem after...ich komm gut über den Tag und merk sie auch nicht immer aber sie ist schon Schmerz empfindlich wenn man sie berührt...

Zur Vorgeschichte...da ich mich im Ausland befinde ernähren ich mich seit mehreren Monaten ziemlich ungesund (Käse,tortillas,pizza,Hamburger..hauptsächlich so zeug) und trinke fast täglich mindestens etwas Alkohol...ich hatte vorher schon ein paar Wochen lang immer so ein Unwohlsein Gefühl im Bauch (ubelkeit) u Wechsel zw mega weichem und hartem stuhlgang... Vor drei tagen wurde es dann nach dem Frühstück ganz schlimm und habe gekotzt..seitdem weiterhin so ein brennendes Gefühl im Bauch was man glaub ich als Sodbrennen beschreiben kann...naja das wird wieder vorbei gehen und macht mir keine sorgen aber keine Ahnung ob das mit der Ausstülpung evtl zusammenhängen könnte?ich bin weiblich und mein alter ist 28..

Ich kann leider momentan nicht zum Arzt Gehen da ich mich in el Salvador und Honduras befinde und gerade mit einem solchen Problem nicht unbedingt dort hin muss..gibt es irgendwelche salben die man auch hier in Apotheken bekommen kann ??? kann mir irgendwer helfen??am besten mit nem konkreten Namen weil auf spanisch dass Problem zu beschrieben über steigt meine Sprachkenntnisse dann wohl doch:(

Ich mach mir iwie echt sorgen wegen dem ding da und weiß nicht wie ich mich am besten verhalten soll:((

Ich danke euch schon mal im Voraus!!

Antworten
mNusiBcus_6x5


Klingt nach einer kleinen Analvenenthrombose. Unangenehm, aber harmlos. Heilt meist von selbst wieder ab. Ursache sind wohl die beschriebenen Verdauungsstörungen.

Man kann evtl. für ein paar Tage eine lokal schmerzlindernde Salbe anwenden (Wirkstoff Lidocain) oder eine entzündungshemmende (mit Hydrocortison oder ähnlichem).

Vor drei tagen wurde es dann nach dem Frühstück ganz schlimm und habe gekotzt..seitdem weiterhin so ein brennendes Gefühl im Bauch was man glaub ich als Sodbrennen beschreiben kann...

Evtl. eine akute Gastritis. Ernähre dich besser und lasse mal den Alk weg...

vGgyxhn


Danke für die schnelle Antwort!das beruhigt mich schon mal was da ich den gang zum Arzt hier gern vermeiden will!ist mir ja schon zuhause unangenehm aber her dann erst recht mit der Sprachbarriere:)

Wen die schmerzen schlimmer werden haltbich mal ner salbe Ausschau..danke für dir Wirkstoffe!!

Und ja seit dem Tag wo ivch kotzen musste hab ich auch erstmal gar nix mehr gegessen da schmerzen und jetzt wieder angefangen mit gesundem zeug..ist nur hier leider nicht so einfach wie zuhause und teurer aber naja will meinem Körper ja mal was gutes tun..und der all ist auch weg seitdem...hoffe also auf Besserung!!;)

Danke nochmal für die antworten!

vpgyxhn


Ich muss leider nochmal was fragen...also die schmerzen und alles sind weg und alles ist auch stark abgeschwollen jedoch ist immer noch ein Kirsch Kern großes Überbleibsel dort was rausguckt.,dies führt manchmal zu unangenehme Picksen und auch bei der Reinigung stört das, ganz davon abgesehen dass das doof aussieht..gibt es irgendwelche Tipps und Tricks wie sich sowas zurück bildet oder salben o sowas??oder kann man das operieren iwann wenns nicht anders weggeht?

Wäre dankbar um jeden Rat!

i[n+a14x08


Hallo vgyhn, ja man kann das Operieren. Ich hatte das gleiche Problem meine Analthrombose war wie eine Mandel groß und wurde unter Vollnarkose entfernt,das blöde ist nur das es bei mir nicht heilt und ich alles versuche um die Schmerzen los zu werden.

Mein nähster Gang ist noch mal ins Kh....!! :-(

Tipp zur Reinigung : Den Hintern immer lauwarm Abduschen und Kammillefeuchttücher benutzen..!!

Hoffe konnte dir etwas Helfen...

Lg ina1408

ipna14x08


Hallo vgyhn, ja man kann das Operieren. Ich hatte das gleiche Problem meine Analthrombose war wie eine Mandel groß und wurde unter Vollnarkose entfernt,das blöde ist nur das es bei mir nicht heilt und ich alles versuche um die Schmerzen los zu werden.

Mein nähster Gang ist noch mal ins Kh....!! :-(

Tipp zur Reinigung : Den Hintern immer lauwarm Abduschen und Kammillefeuchttücher benutzen..!!

Hoffe konnte dir etwas Helfen...

Lg ina1408

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH