» »

Durchfall nach Lachsverzehr

G"rubViuxs hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen,

Ich esse gerne Lachs und bin echter Lachsfan. Gestern habe ich eine Packung gegessen, und heute habe ich leider mittleren Durchfall + Blähungen bekommen. Da ich ein ziemlicher Angsthase bin und gelesen habe, das viele Lachsprodukte Keimbelastet sind wollte ich Fragen was ich tuen kann bzw. ob es schlimmer werden kann?

Wäre über Antworten dankbar.

Gruß Grubius

Antworten
D8er Uklei?ne Prixnz


Heute hat Aldi Süd eine Rückrufaktion wegen Listerien? im Lachs gehabt.

GZrubxius


Deshalb frage ich ja. Jedoch habe ich diesen Lachs nicht gegessen und wohne in Niedersachsen.

D~er kleiane Pr`ixnz


Dann bist Du von dieser Rückrufaktion nicht betroffen. Ich habe gestern Abend auch Lachs gegessen und keinen Durchfall oder sonst was gehabt ;-D

S[unf>lowerK_73


Dann war's kein Lachs von Aldi Süd. Es kann auch zig andere Gründe für LEICHTEN Durchfall geben; momentan geht bspw. doch Magen-Darm um.

Iss' was Leichtes, sofern Du Hunger hast. Trink' viel. Mehr kannst Du nicht tun. Hat man halt manchmal und muss nicht der Lachs sein.

G2r2ub%iuxs


Naja man macht sich halt Sorgen :P

Hat aber ganz schön geblubbert im Magen. vllt war es ja auch meine Prüfungsangst bzw. Stress da ich gestern sehr viel Rumgelaufen bin.

Danke für die Antworten!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH