» »

Geht ihr in der Schule groß aufs Klo oder ist es euch peinlich?

NxanAni7x7


:|N :-o :-o

ich benütze schon die Toilette !!! ;-D

Ich natürlich auch. |-o ;-D

P9sychcoGhoxst


Gegen PooPoo Gestank allerdings nicht unbedingt. Gibt Duftbomben da reicht das bisschen Streichholzrauch nicht. :|N

BWAHAHAHAHAHAAAA ich brech grade ab. YOU MADE MY DAY!

Ich halte ja generell nix von geruchstarnern. Wenn man das tolle Fichtennadelspray sprüht, riechts auch nur wie wenn man in den wald geschissen hätte.

xDDDD You made my day, too!

Um ehrlich zu sein, habe ich mir da nie gross Gedanken drüber gemacht, sonst ist der Darm sicher wieder dicht, bis man daheim ist. In der Regel seh ich schon zu, dass die Notdurft auf dem heimischen Klo verrichtet wird, wo man auch alles hat, was man will und die Sauberkeit kennt. Aber wenn man eben mal dringend muss, wenn man unterwegs ist, bei der Arbeit/in der Schule oder so, wird das nächste Saubere Klo aufgesucht. Ich wäre schon gern alleine, weil es doch so eine Untat ist, den natürlichen Bedürfnissen zu folgen, wenngleich mich schon Duftfahnen empfangen haben, für die ein Warnschild an die Tür gehört hätte. xD

Sauberkeitsmässig hatte ich bisher immer Glück, wenn es mich überkam.

Und ich frag mich echt, wie Geschlechtsgenossinnen so ekelhaft sein können. Nicht spülen, alles vollpinkeln oder Schlimmeres. Würg. Ich würd gern mal eine abfangen und direkt ins Gesicht fragen, warum sie so eklig ist (mit Glück wird meine Sprache verstanden. :-/ Da hats ab und an welche drunter, denen ich Deutsch nicht zutraue.... %-| )

KHohlrabTens!chw.arxz


Haha, super Faden!

Früher war mir das immer sehr, sehr unangenehm, auch bei Freunden, wenn ich dort übernachtet habe oder so.

Mittlerweile sehe ich das nicht mehr so eng, schließlich muss jeder mal kacken und es gibt nichts Schlimmeres und Unkomfortableres, wenn man nicht kann/darf/will.

In der Firma gehe ich schon, die Toiletten sind auch meist sehr sauber. Ich achte aber darauf, dass niemand da ist, wenn ich rauskomme. Sollte es dennoch so sein oder jemand kommt rein, wenn ich Hände wasche, sage ich manchmal sogar "Ich würde gerade lieber die andere Kabine nehmen" ;-D Kommt natürlich darauf an, wer es ist.

Und ich frag mich echt, wie Geschlechtsgenossinnen so ekelhaft sein können. Nicht spülen, alles vollpinkeln oder Schlimmeres.

Der Clou war mal auf meiner Firmfahrt. Der Pastor sagte abends in der Runde, benutzte Binden sollten doch bitte im Mülleimer entsorgt und nicht nicht an die Toilettenwände geklebt werden. Amen. Ein Mädel lief den ganzen Tag mit Wärmflasche rum, uns anderen war damit zu 99% klar, wer es war. Schon peinlich.

S)ilbe5rmondxauge


und nicht nicht an die Toilettenwände geklebt werden

Igitt !

In einem anständigen Klo (ja, auch auf unseren Schulklos - früher) gibt es einen Mülleimer und diese Extra Tüten und jede Frau die lesen kann... zumindest einen Mülleimer als solchen gibt es doch fast immer ?

Ich hätte noch Verständnis wenn eine die Binden die Toi runterspült wenn es KEINEN Mülleimer gibt (soll man natürlich auch nicht, ich weiß) aber an die Toi-Wände kleben ? Nee ne ?

H2y.brihdX9x9


In der Firma gehe ich schon, die Toiletten sind auch meist sehr sauber. Ich achte aber darauf, dass niemand da ist, wenn ich rauskomme. Sollte es dennoch so sein oder jemand kommt rein, wenn ich Hände wasche, sage ich manchmal sogar "Ich würde gerade lieber die andere Kabine nehmen" ;-D Kommt natürlich darauf an, wer es ist.

Da fällt mir eine lustige Annekdote zu ein. Unser Chef in der alten Firma war nur Donnerstags im Hause. An dem Tag hatte ich viel zu tun und hab mir einen Kaffee nach dem anderen reingezogen (brauch das beim arbeiten), was natürlich die Darmaktivität leicht erhöht. Also Druck gehabt und aufs Klo gegangen. Wir haben dort zwei Kabinen. Eine war besetzt. Ich kenne da eigentlich keine Scham und hab mich halt aufs andere Klo verpflanzt. Auf einmal geht nebenan ein Donnergewitter los. Also meiner Meinung nach müsste bei so einem Sturm die Keramik nen sprung bekommen. Wir waren im geschäft eigentlich immer recht offen und haben uns auch gegenseitig gegängelt. Ich saß nur da und bin abgebrochen vor lachen, begleitet von Lach-pupsen. Gut. Fertig gemacht. Rausgegangen. Zeitgleich mit der anderen Person. Die Person hatte ein Grinsen im Gesicht. Und es war mein Chef... Zu sagen ist: Er ist laktoseintollerant. Er hat nur genau einen Satz zu mir gesagt: "Falsche Milch für den Kaffee erwischt". Soviel zu peinlichen begegnungen auf dem Klo. Aber ich hab mich köstlich amüsiert.

CYleo Edw#ardsU vB. Dav>onpoort


Der Clou war mal auf meiner Firmfahrt. Der Pastor sagte abends in der Runde, benutzte Binden sollten doch bitte im Mülleimer entsorgt und nicht nicht an die Toilettenwände geklebt werden. Amen. Ein Mädel lief den ganzen Tag mit Wärmflasche rum, uns anderen war damit zu 99% klar, wer es war. Schon peinlich.

Kohlrabenschwarz

Das ist aber recht unfair, denn wer weiß ob da nicht noch jemand anderes seine Tage hatte?

Btw. in einem Klo das keinen Mülleimer hat war ich auch schon. :-o Ich hab Klopapier um den OB gewickelt und in meine Tasche gesteckt. Da hatte ich innerlich gebetet dass nun niemand eine Taschenkontrolle durchführen wird. |-o Mir fiel da nichts besseres ein |-o Ins Klo wollte ich den nicht schmeißen, die Spülung hätte auch nicht die Power dazu gehabt, und liegen lassen konnte ich selbstverständlich auch nicht. %:| Beim Waschbecken war auch kein Mülleimer. %:|

KVohlXra-benschxwarz


Das ist aber recht unfair, denn wer weiß ob da nicht noch jemand anderes seine Tage hatte?

Ja stimmt, dass hatte ich beim Schreiben dann auch noch gedacht...Ist ja auch egal, aber irgendwer muss halt die Binden an die Wand geklebt haben. Ich wars nicht ]:D Ich käme aber auch nie auf die Idee. Erstens benutze ich keine Binden und zweitens hätte ich es sonst so wie Du gemacht...

Moimixko


Also wenn ich es mir verkneife, längere Zeit, kriege ich extreme Bauchkrämpfe und kann nicht mehr laufen. Wenn eine Toilette vorhanden ist, dann nutze ich sie also auch, dafür ist sie ja da. Klar, gibt schöneres, aber wenn ich sonst diese Probleme bekomme...

KpohllraCbensc!hwarz


Die Person hatte ein Grinsen im Gesicht. Und es war mein Chef... Zu sagen ist: Er ist laktoseintollerant. Er hat nur genau einen Satz zu mir gesagt: "Falsche Milch für den Kaffee erwischt".

Haha, find ich gut :)^

Allerdings muss doch jeder Mensch manchmal einfach pupsen und sowas. Ich sag ab jetzt auch immer, ich wär laktoseintollerant ;-D

K2ohlragbenschwaxrz


Also wenn ich es mir verkneife, längere Zeit, kriege ich extreme Bauchkrämpfe und kann nicht mehr laufen. Wenn eine Toilette vorhanden ist, dann nutze ich sie also auch, dafür ist sie ja da.

Eben. Toilette ist Toilette und da geht jeder Mensch drauf. So what? ;-)

fxroggxyxx


Nach viereinhalb Tagen Bettruhe im Krankenhaus war es mir nicht mehr peinlich, im Flur dort die Toilette zu benutzen. ;-D

Als ich dort aus der Tür rauskam, bin ich schnell weggehumpelt, damit keiner wußte, daß ich grad dort drauf war...

g"erawld anusx wien


Ich sag ab jetzt auch immer, ich wär laktoseintollerant ;-D

kannst aber auch sagen, du seist versehentlich auf einen trompetenkäfer gestiegen ]:D

E3hemmaljiger N7utzer (v#565x345)


Ich geh fürs große Geschäft natürlich auch am Liebsten zuhause.

Manchmal lässt es sich allerdings nicht vermeiden, wenn der Drang kommt. Dann ist es mir auch fast egal, wenn es nicht ganz sauber ist. Also so richtig versifft geht natürlich nicht, ist klar, aber wenn das nicht 100% sauber ist und ich muss gar fürchterlich nötig, dann Augen zu und durch. Muss sagen, ich war echt schon mehrmals auf grenzwertigen Klos (Reizdarm) aber krank geworden bin ich noch nie davon.

Zur Not geh ich ins gebüsch..... aber mach das mal, wenn du in der Stadt unterwegs bist :-/ also doch öffentliche Toiletten.

Was mir da aber mal echt aufgefallen ist. In einem superchicen neuen Einkaufszentrum bei uns mit ca 20 Klos sind gut die Hälfte eher... naja... und müffeln tuts da eigentlich immer.

In einem Einkaufszentrum, was einen eher zweifelhaften Ruf hat, da gibts nur 2 Klos und die sind top sauber - mein Geheimtipp :-D

.... und mal ne Frage in die Runde.... machen eigentlich fast nur Frauen so ein Geschiss *haha* um öffentliche Toiletten und da nicht mal Pipi machen können? Also mir ist das bisher nur bei meinen Geschlechtsgenossinnen aufgefallen. Oder sind Männer auch so pingelig, was Toiletten angeht?

...

XdbomLiX


Ich bin ein Mann und versuche es eigentlich immer zu vermeiden auswärts aufs Klo gehen zu müssen, Ich will einfach mit den "Ausscheidungen" anderer Leute nichts zu tun haben.

Aber wie schon von Vielen geschrieben, wenn man muss,dann muss man eben :=o

gPeralgd aus owixen


Oder sind Männer auch so pingelig, was Toiletten angeht?

ich bin da extrem enpfindlich....habe einen sehr empfindsamen magen-wenn da jemand in der nebenkabine sitzt-das geht gar nicht....da weiß ich dann nicht mehr genau, ob ich groß muß-oder kotzen...ebenso bei einem unsauberen klo-da mach ich auf der stelle kehrt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH