» »

Schleimiges Blut im Stuhl

1Clucxa1 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich musste heute sehr dringend auf die Toilette, weil ich noch in einer Besprechung war habe ich es noch einige Zeit zurückgehalten.

Danach hatte ich einen starken Druck und musste dringendst aufs WC.

Weil am WC-Papier dann hellrotes Blut war, habe ich dann bemerkt, dass stellenweise etwas schleimiges Blut im Stuhl ist. :-(

Nicht wirklich viel, und es war hellrot. Der Stuhl ist auch seit ein paar Tagen so faserig und nicht kompakt.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es nur vom verletzten After kommt, weil ich da auch ziemliche Schmerzen hatte beim abwischen (nicht übermässig, hatte ich schon öfters bei hartem Stuhl).

Jetzt weiss ich aber nicht, muss ich unbedingt zum Arzt deswegen oder kann ich noch ein, zwei Tage abwarten, ob es wieder verschwindet?

PS: Habe gestern seit längerem Mal wieder ein paar Rumpfbeugen mit einer leichten Hantel gemacht, kann man so ev. irgendwie eine Blutung auslösen wenn man sich fest verkrampft?

Vielen Dank! :)^

Liebe Grüsse

Antworten
1Xlucax1


Was vielleicht noch wichtig ist:

Das Blut war jeweils an einem "Stück", wie ein schleimiger Pfropfen, nicht flüssig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH