» »

Durchfall Antibiotika

L]isa8x585 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe eine Frage und zwar musste ich bis Dienstag vor einer Woche Antibiotika wegen einer Mittelohrentzündung nehmen. Während der Einnahme hatte ich mal kurz Probleme mit leichtem Durchfall, was sich aber nach Ende der Einnahme rasch gebessert hat. Eine Woche nach Beendigung der Antibiotika Einnahme fühlte ich mich wieder fit genug zum Sport machen. Das ging auch alles ganz gut allerdings hab ich es wohl etwas übertrieben. Denn ich war danach Mega platt und hatte am nächsten Tag überall Muskrlkater sowie Durchfall am nächsten Tag morgens bzw auch schon in der Nacht.... Naja das hatte sich dann bis mittags gefühlt wieder normalisiert also hab ich ganz normal gegessen und das schön scharf und fettig.... Mit dem Ergebnis dass ich nachts Bauchschmerzen bekam und wieder Durchfall, das war jetzt vor drei Tagen.... Ich nehme nun Kohletabletten und so Tabletten vom dm mit Hefe.... Ich habe keine Schmerzen aber es grummelt teilweise ziemlich im Bauch... Auch ansonsten fühl ich mich nicht krank und hab eigentlich auch richtig Appetit. Der Stuhl hat sich etwas verbessert, sind jetzt mittlerweile weiche Fetzen ( weiß grad nicht wie ich das beschreiben soll) und morgens nach dem aufstehen waren es festere Kügelchen....und es entweichen auch immer mal wieder Gase....ich esse zur Zeit nur Zwieback dunkle schoko und Bananen und trinke natürlich viel. Meine Frage jetzt hat jemand eine Ahnung was das sein könnte ( kann ja erst Dienstag zum Arzt wenn es dann noch nicht besser ist) ? Mich wundert es dass es ach der körperlichen Anstrengung wieder kam auf einmal , vielleicht war es zu früh schon Sport zu machen? Was würdet ihr jetzt an meiner Stelle machen einfach so weiter mit Schonkost?

Antworten
GRä!nseb|lümalein


Ich würde mir ein Präparat zum Aufbau der Darmflora kaufen. Das Antibiotikum killt die gesunden Darmkeime. Ich habe gute Erfahrungen mit Lactobact gemacht (nehme es immer direkt zum AB dazu, dann gibts gar keine Beschwerden). In der Apotheke kann man dich sicher gut beraten diesbezüglich.

L'isa8[58x5


Und wie lange kann ich warten bis ich zum Arzt gehe, weil eigentlich muss ich nächste Woche abiptüfungen abnehmen und würde da nur sehr ungern fehlen. Allerdings war der Durchfall gerade wieder stärker. Wie lange sollte ich warten bis ich zum Arzt gehe? Wer hat da Erfahrungen? Ich fühl mich sonst halt überhaupt nicht krank und Bauchschmerzen hab ich auch keine mehr.

ALhorn~bIlatxt


Das ist nach einem Antibiotikamittel durchaus normal. DA muß man deswegen doch nicht zum Arzt. Geduld haben.

Luvos Heilerde kann helfen, Naturjoghurt. Und sorry, aber Zwieback mit Schokolade ist nun kein Heilmittel.

Gekochte Sachen, keine rohen Salate, Leinsamen beruhigen die Darmschleimhaut.

AohornbMlatxt


Okoubaka D 12 Globuli räumen auch in Magen und Darm auf.

Lqis&a858,5


Auch zwei Wochen nach Ende der Antibiotika Einnahme? Ich hab zum ersten Mal Antibiotika genommen und deswegen auch keine Erfahrung damit und wenn man im Internet googelt findet man ja nur Horror Geschichten/artikel die Angst machen.

Es wechselt halt zwischen flüssigem und weichem Stuhl....und das mit rohen Sachen hab ich gemerkt weil immer wenn ich wasmit Salat gegessen hab wurde es einen halben Tag später wieder schlechter...

Geht da nur naturjoghurt? Und was kann ich sonst noch essen ?

G,äDnsieblümYlexin


Wie gesagt, in die Apotheke, Problem schildern und dir ein Präparat holen was die Darmflora wieder ins Gleichgewicht bringt, mehr wird der Arzt auch nicht empfehlen.

L iTsa8@585


Dann werde ich das mal probieren. Das sollte sich ja innerhalb von einer Woche bessern, so dass ich mal bis Ende nächster Woche warten kann, oder?

L3isa}858x5


Was mir auch noch aufgefallen ist, das ganze ist nur ne bestimmte Zeit, meistens morgens, da mach ich mir dann auch total Gedanken wenn der Stuhl noch nicht normal ist und werde unruhig.... Wenn dann alles draußen ist kann ich Schonkost essen und das bleibt bis zum nächsten morgen drin..... Das ist doch komisch oder?

cxhi


Ich nehme nach Antibiotika (bzw währenddessen) einfach Perenterol. Der Rest regelt sich von allein.

L(isa8(58x5


Hilft das auch nachträglich? Nehm ja seit 1,5 Wochen kein Antibiotika mehr

cMhi


Natürlich.

Lfisa8x585


Ok danke! Und wie lange dauert es normalerweise bis es sich bessert? Ich hab gestern extra mal nur Natur Jogurth gegessen und diese durchfall Kapseln aus dem dm genommen, mit dem Ergebnis dass ich seit gestern Mittag nicht mehr zur Toilette nusste und heute Morgen der Stuhl aus "kleinen weichenWürstchen" bestand. Dann dachte ich mach ich doch so weiter und hab wieder so eine Kapsel und zwei Joghurts gegessen aber da musste ich dann nach zwei Stunden sofort zur Toilette und es war wieder fast flüssig..... Blut etc ist keins dabei.... Ist das normal bei Durchfall nach Antibiotika? Ich werde mir heute aus der Apotheke ein Mittel für die Darmflora holen, bin aber trotzdem etwas verunsichert

T/Sktarxlet


Ich würde mir ein Präparat zum Aufbau der Darmflora kaufen. Das Antibiotikum killt die gesunden Darmkeime. Ich habe gute Erfahrungen mit Lactobact gemacht (nehme es immer direkt zum AB dazu, dann gibts gar keine Beschwerden). In der Apotheke kann man dich sicher gut beraten diesbezüglich.

Gänseblümlein

Ich habe diesbezüglich mal einen Arzt gefragt, der mir sagte, dass das kompletter Quatsch sei, dass man da was zum Wiederaufbau nehmen muß. Die Bakterienwelt würde sich innerhalb von 24 Stunden von selbst wieder komplett herstellen.

Und das glaube ich auch...

Goäns&ebl,ümlexin


Interessante These. Ich frage mich dann allerdings warum einige dann noch wochenlang nach AB Einnahme Probleme haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH