» »

Zu viel Gallensäure im Magen und schreckliche Oberbauchschmerzen

m`rsyxs44 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe vor ein paar Wochen eine Magenspiegelung gemacht und dabei wurde festgestellt, dass ich viel zu viel Gallensäure im Magen habe und das der Grund sein müsste warum ich oft nach dem Aufstehen morgens schreckliche Schmerzen im Oberbauch habe.

Der Arzt hat mir dann MCP Tabletten verschrieben. Ich habe sie einmal genommen (vor dem Schlafengehen) und hatte am nächsten Tag sehr akuten und brennenden Durchfall.

Ich habe im Internet den Tip gelesen, dass man einfach etwas erhöht schlafen soll und das Problem dadurch oft besser wird.

Das hat auch tatsächlich geholfen. Wenn ich leicht erhöht (2 Kissen) schlafe habe ich am nächsten morgen eigentlich nie Schmerzen. Manchmal merke ich es dann im Laufe des Tages aber schon, dass ich viel zu viel Galle im Magen hab.

Weiß jemand ob ich die MCP Tabletten auch nehmen darf wenn ich Arrhythmie (Herzrythmusstörungen) habe? Habe gehört, dass die Tabletten den Herzschlag beeinflußen.

Und kann mir jemand sagen wie ich die Gallensäure etwas binden kann? Wenn ich sitze ist es in Ordnung. Aber sobald ich aufstehe und mich bewege merke ich die Gallensäure total im Magen und habe leichte Bauchschmerzen und Übelkeit

Liebe Grüße und schönen Sonntag an Alle!!

Antworten
M_e>dUi1988


Hast du schon einmal Heilerde versucht? Ich habe nach meiner Gallenop die Kapseln genommen und das hat super geholfen. Das bindet alle möglichen Säuren im Magen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH