» »

Verschluckt

b{lu^ebexrry10 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe ein ganzes Wattestäbchen verschluckt, kann da was passieren? Hab beim Arzt angerufen, er meinte es kommt auf natürlichem Weg wieder raus... hoffe das stimmt!!

Gruß

Antworten
mEah.mouxudi


was soll da passieren? ??? ??? dein Arzt weiss das sicher, ich würde ihm vertrauen.

hast du als kind nie ganz, harte nudeln verschluckt? ;-D ;-D

BXeni3ta0B.


Wie kann man denn bitte schön ein Wattestäbchen verschlucken ???

Ein Mann aus meinem Dorf ist mal an so einem Prökel gestorben, der an einem Bismarkhering steckte.... Immerhin war das Teil an einem Hering.

Ein Wattestäbchen ist aber in Nahrungsmitteln nicht bekannt. Also hast Du es mit Absdiht verschluckt? Weshalb, um Aufmerksamkeit zu bekommen?

Bei dem Mann hat sich der Prökel sdurchs Gedärm gestoßen. Und das führte zu einer Peritonitis und das wars.

B(enixtaB.


Na, mit Nudeln kann man ein Wattestäbchen ja wohl kaum vergleichen. Nudeln bestehen aus Mehl, die werden im Magen zersetzt, aber das Plastik eines Wattestäbchens wird wohl nicht gerade verdaut werden....

b:lu6e}berr`y1x0


Hallo,

ich zweifle deshalb noch etwas, weil ich im Internet genau solche Geschichten wie von Benita gelesen habe. Und unter anderem auf einer medizinischen Seite gelesen habe, dass bei manchen verschluckten Gegenständen eben schon was passieren kann... Besonders bei langen (das wattestäbchen ist ja lang) und spitzen. Nun sind die Enden zwar von Watte umhüllt, darunter aber spitz..

Gruß

Bzenit+axB.


Warum hast Du das nun geschluckt ???

B9enitgaB.


Und wenn sich dann Darmschlingen verdrehen und es kommt dadurch zum Darmverschluß - na vielen Dank.

Ich hatte mal einen Darmverschluß, habe Kot erbrochen, das nennt man Miserere. Davon hatte ich aber Monate gut. Das war kein Spaß nicht....

kGleifnerC_drach!enstxern


Iss Sauerkraut, das wickelt sich dann um das Teil rum und damit sollte es wieder ausgeschieden werden. Viele Ballaststoffe wären auch gut. Und glaub mir, wenn deine Darmwand verletzt ist, dann merkst du das und selbst wenn sirbt man da auch nicht gleich dran. Glaub einer mit chronischer Darmkrankheit, der das Blut schon rausgelaufen ist, weil alles wund und entzündet im Darm war ;-)

Eahemalige#r Nut?zer (#3k93910)


es sind immernoch Pfingstferien

sHunnyx_84


Als ich noch eine Allergie hatte und mein Rachen total gejuckt hat, habe ich auch mit diversen Sachen gekratzt (vorzugsweise mit der Zahnbürste) um Linderung zu verschaffen ;-) , finde daher nicht, dass die Angelegenheit als "Feriensache" abgetan werden darf :|N

Liebe/er Te, ich würde an deiner Stelle zur Zweitmeinung den Bereitschaftsarzt kontaktieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH