» »

Blinddarm, weggeschickt

FSreiz0eit[krankxer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

es fing vorgestern an. Ich bekam morgens Schmerzen in der Blindarmregion und leichte Übelkeit, war auch beim Arzt, ich hatte 37.5 Fieber und kam ins Krankenhaus um Blinddarm auszuschließen. Soweit so gut, ich wurde abgetastet alles ohne Ergebnis, Blutwerte waren auch okay. Beim Ultraschall fand man meinen Blinddarm wegen Adipositas nach einer halben Stunde suchen nicht.

Der Schmerz kam nur noch beim Husten, und legte sich dann irgendwann komplett wieder ich wurde nach Hause geschickt mit der Bitte beim Arzt wieder vorstellig zu werden und wenn es wieder kommt mich da vorzustellen. Appendizitis in retrozökaler Lage konnte man nicht ausschließen da man ihm eben nicht fand und ich bei der Ultraschalluntersuchung bei starkem Druck Schmerzen hatte. Nun ist mir schon den ganzen Tag wieder leicht übel Schmerzen hatte ich gestern aber ganz schlecht und teilweise über die ganze darmregion verteilt. Ich muss aber sagen ich habe den Vortag als ich beim Arzt war übermenschlich viel gegessen und wegen Zeitgründen nicht auf'm Klo gewesen. Heute kommt das alles raus was ich die Tage nicht ausgeschieden hab. Doch manchmal hab ich ganz leichte Schmerzen insbesondere in der rechten Seite, doch Hernie, Milz und Nierenprobleme konnte man ausschließen.

Mein Kot heute Morgen war hellbraun und an den Seiten waren kleine dunkle Kotbrocken in rechteckiger Form auch aber Runde und zwei Stunden später nur kleine Brocken. Jetzt ist er eher locker aber hell und gelblich und eine weitere Wurst eher normalfarben, auch bin ich sehr müde, was hat das zu bedeuten? Ich schwitze auch häufiger und mir geht es nicht so gut nur die normalen Blinddarmsymptome finde ich nicht an mir, nur gestern tat beim hüpfen oder Strecken meine Leiste rechts weh aber auch wirklich die Leiste nicht der Darm und ich hatte auch ein leichtes Ziehen.

Muss morgen zum Arzt aber was könnte das sein? Verlasse mich auf keine Diagnose von euch also braucht ihr keine Angst haben nur was ist das?

Hab übrigens nicht die vorgeschriebene Schonkost eingehalten.

Antworten
E6hemjalige"r NutzeNr (q#467193x)


Appendizitisdiagnostik ist schon normal oftmals schwierig, wenn es nicht gerade ein Lehrbuch fall ist. Aber, unabhängig davon:

Beim Ultraschall fand man meinen Blinddarm wegen Adipositas nach einer halben Stunde suchen nicht. [...]

war übermenschlich viel gegessen und wegen Zeitgründen nicht auf'm Klo gewesen.

Hab übrigens nicht die vorgeschriebene Schonkost eingehalten.

Lieber TE, wenn man das so liest, lass dir an dieser Stelle gesagt sein: es ist an der Zeit, dass du deinen Ernährungsstil und Lebenswandel radikal zum positiven hin änderst. Glaub mir, sonst hast du bald ganz andere Probleme als eine Appendizitis.

sehr müde [...] schwitze auch häufiger [...]

Das sind zB Dinge die durchaus durch deine Allgemeinverfassung zu erklären sein könnten.

peeloztiexr86


Ich muss aber sagen ich habe den Vortag als ich beim Arzt war übermenschlich viel gegessen

na dann brauchst du dich über deine Adipositas nicht zu wundern. Bevor du dir Sorgen um deinen Blinddarm machst, solltest du dir einmal darüber Gedanken machen. Und 37,5 Grad ist kein Fieber.

F<r|eizeit(kranxker


Ja gut aber zum Thema bitte zurück

ACllexa3ndraxT


Hab übrigens nicht die vorgeschriebene Schonkost eingehalten.

Dumme Idee....und ansonsten solltest Du Dir Kramuris Posting mal gut durchlesen.

Eshemal-iger QNutze.r (#4671x93)


Ja gut aber zum Thema bitte zurück

Das ist das Thema. Was ich dir mit meinem Posting vermitteln wollte, dass deine jetzigen Beschwerden durchaus mit deiner körperlichen Verfassung zusammenhängen könnten. Das wird auch nicht besser, oder schlechter - jeder bekommt bei massiver Adipositas früher oder später eine Vielzahl physischer Probleme.

mLissi.ngdoxdo


Du überfrisst dich bewusst, bekommst Bauchweh und Übelkeit und hältst dich nicht mal an die empfohlene Schonkost?

Ist das schlau?

L/una Lyohngbo4ttoxm


Ja gut aber zum Thema bitte zurück

Hier haben doch alle dem Thema entsprechend geantwortet:

- 37,5 °C ist kein Fieber.

"Übermenschlich viel essen" "aus Zeitgründen nicht auf dem Klo" wie doof ist das denn "Schonkost nicht eingehalten" "Blinddarm nicht gefunden wegen Adipositas"

Wenn das keine Warnzeichen sind, dann weiß ich auch nicht. ":/

Ich bezweifle, dass du eine Blinddarmentzünsung hast sondern vermute dass dein Körper einfach nicht mit dem "fett sein" zurecht kommt und dir Warnzeichen schickt. Hör gefälligst mal auf deinen Körper!

A3hornFblgatxt


Eigentlich fehlt nur noch, dass die Wurscht grün war...

Veränderliche Farben, die pottnormal sind (lies mal das Buch Darm mit Charme) muß man eigentlich nicht erwähnen....

Ach ja, jrüne Wurscht hat man von Spinat. Und wer weiß, was Du alles für karrierte Dinge gegessen hast.

Und klar auch, dass die Milz rechts ausgeschlossen wurde....

Alles in allem wurde schon gesagt, was gesagt werden mußte... :=o :-o ":/ :-/ :|N %-| :(v >:( :-o

:)D

Pw{sc)hbiexst


Metabolisches Syndrom wurde noch nicht erwähnt.

Gallensteine auch nicht.

E*max


ich habe den Vortag als ich beim Arzt war übermenschlich viel gegessen und wegen Zeitgründen nicht auf'm Klo gewesen.

Bei Blindarmentzündung wäre das höchtswahrscheinlich wieder oben haraus gekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH