» »

Bauchnabel bewegt sich, Beule kommt raus

w]ienh1b9x87 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Seit 5-6 Tagen habe ich bemerkt dass sich mein Bauchnabel bewegt und der Bauch herum um den Nabel. Es kommt so eine kleine beule raus und die geht unter der Haut und wechselt die Stellen aber nur um den Nabel herum. Die Beule zieht meinen Bauchnabel auch manchmal nach innen und dann schiebt sie ihn nach außen. Es bewegt sich wenn ich im Bett auf den rücken liege. Man sieht das auch mit dem Auge. Mein Freund hat es auch gesehen.

Ich bilde es mir nicht ein. Ich kann aber nicht schwanger sein. Ich habe einen flachen Bauch (170cm und 56 kg) und wenn ich schwanger wäre, müsste ich schon im 5. Monat sein um die Bewegungen zu spüren. Außerdem habe ich auch meine Tage regelmäßig.

Zu meiner Vorgeschichte:

Ich habe einen 2-jährigen Sohn, aber das kann auch nicht daran liegen, da die Schwangerschaft zwei Jahre zurückliegt. Ich habe diese Darmbewegungen das erste Mal jetzt. Ich hatte sowas weder vor noch nach der Schwangerschaft. Vor der Schwangerschaft hatte ich auch nur 55-57 kg, also es kann auch nicht daran liegen dass ich Schlank bin. Ich habe aber in der Schwangerschaft 25 kg zugenommen und innerhalb von einem Jahr wieder abgenommen.

Ich war vorgestern bei meinem Hausarzt und er hat meinen Bauch abgehört und meinte man hört sehr viele Geräusche und mein Magen arbeitet. Dann hat sie meinen Bauch abgetastet mit der Hand und klopfte auf ihn und meinte das ist Luft. Ich fühle mich aber nicht aufgebläht! Sie meinte ich soll meine Ernährung ändern, weniger Vollkornprodukte und Gemüse essen weil deshalb bekommt man Luft meinte sie. Eine Überweidung für einen Ultraschall wollte sie mir nicht geben und sagte es ist nichts schlimmes sonst würde ich Schmerzen haben, wenn das eine Zyste, ein Bandwurm oder Krebs wäre.

Aber wenn das wirklich nur Luft ist, kann das sein dass ich diese Bewegungen schon 5-6 Tage spüre ??? Ich weiß nicht was ich machen soll.

Hatte das jemand von euch?

DANKE!

Antworten
E9hem alig&er NutzeFr (#E467193)


Hm, mir wäre dazu vielleicht eine Hernie eingefallen. Passt da eventuell etwas auf deine Beschwerden?

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Hernie#Nabelbruch]]

f3lowerxli


Hast du negativ getestet? Wenn du nämlich hormonell verhütest kannst du trotz Schwangerschaft regelmäßige Blutungen haben.

B<e:nitaxB.


Mir fällt dazu auch nur eine Nabelhernie ein.

Mal dem HA oder einem Chirurgen zeigen. Und wenn das so ist, in einem Hernienzentrum operieren lassen.

w%ien!19x87


Vielen Dank für eure Antworten!

@ Kramuri

Ich denkr nicht. Mein Bauchnabel schaut normal aus nur dass sich eine kleine beule nach außen bzw nach innen im liegen beweht. Es bewegt dich ja auch um den nabel herum ca. Bis 10cm geht es weitet von nabel weg. Und ich denke die hausärztin würde einen bruch erkennen?

@ flowerli

nein habe nicht getestet weil ich daran nicht gedacht habe schwanger zu sein. Ich habe ja keinen Bauch. Mein bauch ist wirklich flach und die Kindesbewegungen kommen ja erst im 5. Monat und es kann nicht sein dass ich im 5. Monat bin. Wo ist dann mein Bauch geblieben und noch dazu hört man ja immer der bauch wächst in der zweiten ssw schneller. Hmm hattest du solche erfahrungen vl? Das du schwanger warst? Vl sollte ich wirklich testen hmmm obwohl das unmöglich für mich ist hmmmmn

rwaUt_hloxse


Mir fällt da auch nur Hernie ein. Komisch, dass der Arzt da nicht drauf kommt... ":/

E`hem_aliger NXutzer (7#4671x93)


Hernie sind, wenn es nicht gerade unbedingt 'Klassiker' sind, recht schwer zu erkennen - besonders wenn man da nicht viel davon sieht.

wSien1*9x87


@ Kramuri

Hmm also kann ich eine Hernie auch dann haben wenn man es von außen nicht sieht? Ich dachte einen bruch sieht man von außen da der nabel nach außen steht

wpienn1987


@ Kramuri

Ah ja und bewegt sich eine hernie? Wechselt sie die stellen? Auch um den nabel herum?

EEhemalKiger Nu[tzer (e#46J7193)


Das kann man so, pauschal, schwer beantworten. Wenn die Beschwerden länger bestehen und nicht besser werden, würde ich mir das mal von einem Chirurgen ansehen lassen. Aber das ist nur meine Meinung/Einschätzung - das bedeutet nicht, dass du nun eine Hernie hast!

f\low<erlxi


Nein, ich habe keine Erfahrung damit, aber eine Blutung unter hormoneller Verhütung sagt halt nichts aus. Bevor ich mir ewig Gedanken mache würde ich einfach testen. Ist ja eh sehr unwahrscheinlich.

MSon_sti


Wenn sich eine mit Stuhl oder Luft gefüllte Darmschlinge bewegt, kann man das bei schlanken Menschen durchaus an der Bauchdecke sehen - vor allem dann, wenn man auf dem Rücken liegt. Auch ich bin sehr schlank, habe durch viele OPs aber einen Verwachsungsbauch. U.a. ist mein Dünndarm großflächig an der Bauchdecke festgewachsen. Bewegt er sich, bewegt sich die Bauchdecke ordentlich mit, d.h. es entstehen Beulen und z.T. auch tiefe Dellen.

Eine Hernie halte ich in Deinem Fall für sehr unwahrscheinlich.

w:ien19W8x7


@ Monsti

Danke für deine beruhigende antwort!

Wie ist das bei dir siehst du diese bewegungen jeden tag? Und hast du das einfach so vom einem tag auf den anderen bekomme oder wegen der op?

Ich war mein ganzes leben lang schlank und hatte das nicht. Erst jetzt seit 5 tagen habe ich diese bewegungen und es hört nicht auf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH