» »

Verhärtung am Bauch nach OP

F$ilisxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich wurde am 26.05.2015 operiert, es handelte sich um ein Lyomyom an der rechten Kolonflexur, also Gott sei Dank nichts bösartiges. Nach der OP hatte ich eine Weile Probleme mit dem Kreislauf und fühlte mich sehr schlapp, was mittlerweile nachgelassen hat und es mir einigermaßen gut geht. Gestern morgen hatte ich plötzlich ganz starke Schmerzen an der OP-Wunde am Bauch im oberen Bereich, wo ich durch Abtasten eine Verhärtung feststellte, die Schmerzen waren so stark dass wir ins KH in die Notaufnahme gefahren sind. Dort wurde mir Blut abgenommen und ich erhielt eine Infusion gegen die Schmerzen. Da es früh am morgen war fand gerade Schichtwechsel statt, zuerst untersuchte mich eine Ärztin die mit Ultraschal nachschaute sie sagte mir, dass sich wohl Flüssigkeit angesammelt hat wir sollten erstmal die Infusion abwarten. Nach einer halben Stunde ging es mir dann wieder deutlich besser kam ein anderer Arzt, der mich erneut untersuchte und auch mit Ultraschall nach sah. Er sagte dass er nichts feststellen kann, die Verhärtung habe sich wohl durch die Flüssigkeit (Infusion) aufgelöst. Mir wurde erklärt dass das mal vorkommen kann dass sich der Darm "verlegt" und ich bekam Schmerztabletten und wurde nach Hause geschickt, da auch die Blutwerte keinerlei Anzeichen einer Infusion ausweisten. Hatte dann auch bis zum Nachmittag keine Schmerzen, gestern abend ging es dann aber wieder los, zwar waren die Schmerzen nicht so unerträglich wie am morgen aber trotzdem ziemlich stark, zudem ist die Verhärtung an der OP-Wunde wieder da, irgendwann bin ich dann eingeschlafen, die Schmerztabletten (Novaminsulfon) haben auch garnicht geholfen. Gerade sind die Schmerzen erträglich aber ich weiss nicht was ich machen soll wenn sie wieder kommen, das ist doch nicht normal, aber wenn es etwas ernsthaftes wäre, dann wäre das doch anhand des Blutbildes aufgefallen? Ich bin total verzweifelt. Ist das die Verhärtung normal?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH