» »

Diffuse Symptome

CRr?eIe[sexr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe, Sie können mir (m,20, sportlich) weiterhelfen. Folgendes sind meine Probleme:

- Seit August 2014 diffuses kribbeln in den Gliedmaßen, Muskelzucken, (Kopf-)Schmerzen (anhaltend bis heute!)

- Parallel dazu seit Dezember 2014 Verdauungsbeschwerden: Anfangs nur weichen Stuhl, aber seit April diesen Jahres auch jeden Tag Blähungen, häufiges Aufstoßen, Stuhlungewohnheiten (Durchfall heute allerdings zum ersten Mal seit langem). Besonders die Blähungen machen mir zu schaffen.

Ich habe also eine Kombination aus neurolog. und gastrointestalen Beschwerden, was die Sache natürlich etwas komplizierter macht.

Folgende Untersuchungen wurden durchgeführt:

- September 2014: Gehirn MRT, EEG, Lunge ohne Befund.

Dachte dann, dass alles psychosomatisch sei und hab mich "abgefunden" damit.

- Januar 2015: gr. Blutbild, alle Mineralstoffe, Vitamine, Leberwerte, Borreliose, Geschlechtskrankheiten etc. pp. ohne Befund. (der Neurologe hatte unglaublich viele Blutwerte wissen wollen)

Wieder als "psychosomatisch" abgestempelt.

- als die Magen-Darm Beschwerden im April dazu kamen: Hausarzt sagt sofort Reizdarm (im Mai) und verschreibt Tropfen. Ultraschall Abdomen ohne Befund (Nieren, Leber, Magen-Darm-Trakt, Galle, ...)

- Blutwert IgE-gesamt erhöht (~450, Norm ist <100)

Den erhöhten Blutwert habe ich noch nicht abgeklärt, da ich zu der Zeit viel genießt habe (-> Allergie?), denke ich, dass es daher kommt. Außerdem waren die Blutwerte im Januar noch top.

Was meint Ihr, wie sollte ich weiter vorgehen? Stuhluntersuchung? Darmspiegelung? Bin etwas ratlos :(

Zum Schluss ist noch zu sagen, dass ich genau seit Beginn der Symptome (August 2014) sehr (!!) viel Stress habe bzw. hatte, also wirklich mental und nervlich sehr, sehr oft am Anschlag war (aus div. Gründen). Daher dachte ich, okay, diese Symptomatik ist ja auch typisch bei psychischen Problemen. Was mir Sorgen macht ist jedoch der erhöhte IgE-Wert.

Danke für Eure Hilfe!

LG

Creeser

Antworten
T[orb+en54x54


Hallo Creeser, mir geht's fast genauso. IgE liegt bei kapp 300, die Ärzte sind mehr oder weniger ratlos.. Habe einen Standardallergietest gemacht, der negativ ausgefallen ist. Ich würde dir empfehlen einen Allergietest machen zu lassen. Sollte der negativ sein, könnte eine Nahrungsmittelallergie vorliegen, wird bei mir auch vermutet. Wurdest du schonmal auf Zöliakie getestet?

Wäre schön, wenn du Ergebnisse weiter posten könntest, das würde mir anhaltspunkte für meinen Fall geben.

Lg Torben5454

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH