» »

Darmspiegelung nicht an alle Vorschriften gehalten? Schlimm?

s.allxyx0


Ich weiß es nicht mit den venen.

Tut mir leid.

E0heOmaliger) NutzYer (#5726u61)


Wie hat sich dein Reizdarm Syndrom bei dir so geäußert?

Das ist ja die Krux am Reizdarm. Es gibt nicht den Reizdarm. Ich habe immer wieder blähungen, egal was ich esse, ich muss genau einmal täglich aufs klo, und zwar genau morgens nach meinem Kaffee. Mache ich das NICHT, dann bekomme ich probleme in Form von extremster Verstopfung, die auch nach 5 Tagen dann abgeführt werden muss in der Regel. War schön, als wir morgens um 3 in den Urlaub gefahren sind und ich da NICHT auf dem Klo war -.-. Gegen die Blähungen habe ich immer Sab Simplex dabei, dann kommt das alles wenigstens auf einmal alles raus, statt über den Tag verteilt. Und sonst, ich muss halt meine Morgensitzung halten. Zwischenrein habe ich noch andere Probleme, ich vertrage diverse Lebensmittel nicht, z.B. laktose. Auch wenn der Arzt mit dem Milchzuckertest eine Laktoseintoleranz ausgeschlossen hat, so habe ich weniger probleme, wenn ich auf laktose verzichte. Ist ja heutzutage zum Glück überhaupt nichtmehr schwer, auf laktose zu verzichten...

E%rn]ähruwncgsm<axn


Dahliengarten

Was ist Zöliakie?

Ich glaube eine Magenspiegelung wurde vor 5 Jahren auch schonmal gemacht :-) bin mir aber nicht sicher :-)

Laktose wollte ich mal testen hat dann aber nicht geklappt und wurde immer Verschoben meinerseits weil ich dort als Altenpfleger Arbeitete und oft dann Schichten Übernehmen musste und keine Zeit hatte,

Fructose wurde noch nicht getestet (Übernehmen das die Krankenkassen?) GEK?

Und Sorbit was ist das? :-)

EFrnä"hrung.smxan


Benita B? Ich habe auch schon auf *Konservierungsmittel* getippt da dort auch immer mehr Allergisch Reagieren :-( Nur finde mal Produkte OHNE Konservierungsmittel, und ich bin nicht gerade ein Millionär ich muss meine Wohnung Abzahlen mit meiner Freundin und dann von den Restlichen 300-400 Euro noch Leben im Monat :-( Und da hab ich nicht das Glück *Bio* Kaufen zu können oder bei allem drauf Achten zu können was drin ist :-(

Weizenwampe ? Schön und Gut aber ich kann nicht bei jedem Wecken beim Bäcker fragen ob dort weizen drin ist ist ja in fast jedem wecken drin :-( Und ich kann nicht bei jedem Mittag Essen im Restaurant *Tagesessen* Fragen ob dort weizen drin ist :-( Da ist mein Geldbeutel zu Klein und meine Mittagspause zu kurz :-(

Warum auf Aromen verzichten? Hat nicht jeder Saft Aromen zugesetzt? :-)

Fertigprodukte esse ich sehr sehr selten mal ne Aufbackpizza oder ne Packung Curry Wurst mit Pommes auf dem Kaufland aber wirklich nicht alltäglich und das Bläht mich Unter Umständen sogar weniger als Selbst gekochtes.

Auf Milch Verzichte ich Komplett ich trinke schon lange kein Glaß Milch mehr etc, Ja mal en Keks etc wo milch drin ist oder ab und an mal ein Joghurt aber wirklich nur sehr sehr selten, Ansonsten tu ich nicht mal in meine Bolognese Soße Sahne oder Milch rein :-)

Auch hat sich seit der Verödung der 2 Hämoriden vom Proktologen mein Stuhlverhalten verändert A) Mache ich nur noch kleine Dünne Würstchen, und wenn es richtig fest ist werden sie zerkleinert in kleine Kotkügelchen warum auch immer, und ich muss 2-3 Mal manchmal auf die Toilette was zuvor nie der Fall war. Ernährung blieb aber gleich wie zuvor.

ETrnährungosman


ZahlenBitte

Also mir bescherte die Lactose Freie Milch genauso viel Probleme wie die Lactose Milch :-) Morgens vertrage ich Milch generell nicht.

Ich muss morgens in der Regel immer 5-6 Mal Luft Ablassen nacheinander ev Atme ich beim Schlafen auch Luft ein keine Ahnung meine Freundin sagt ich Schnarche Manchmal.

Mal beim Essen weniger Reden oder kein TV Schauen vielleicht hilft das muss ich mal Austesten :-) Und vorher ein Glaß wasser trinken soll ja auch helfen.

Kohlensäure Artige Getränke Meide ich generell, außer mal im Restaurant ein Glaß Cola oder wenn ich weiß es ist Wochenende und meine Furzerei Stört niemand dann gönne ich mir auch mal ein Glaß O-Saft Schorle oder ein Paar Gläßer Limonade.

Unter der Woche trinke ich sonst meist nur Stilles Wasser am besten Schmeckt mir *Vittel (was ich mir aber nicht immer leisten kann (Enger Geldbeutel)) oder das Saskia Still vom Lidl :-)

Da ich ein Verstopftes Nasenloch habe (Leicht Entzündet) wegen meiner Hausstaubmilben Allergie kann es sehr gut sein das ich durch den Mund oft Atme ohne es zu bemerken :-)

Was genau macht *Sab Simplex*? Habe mal Lefax genommen davon gingen zwar die Blähungen Luftblasen weg aber ich bekam dann Abends Dünnpfiff :-)

Ja als Kind mit 14 fing das alles bei mir extrem an :-) Mit der Luft usw :-) Damals hatte ich Morgens JEDEN Tag weichen Stuhl *Brei Artig* ich kann mich nicht erinnern dort mal Festen Stuhl gehabt zu haben, meine Mutter gab mir (da ich sehr schlank war und bin) morgens immer 1 Teller Haferflocken in Warmer Milch gekocht und 1 Glaß Vitaminsaft, diese Kombi führte bei mir sofort ab :-)

Als ich dann meine Ausbildung Anfing und andre Zeiten hatte und es nicht mehr schaffte jeden Morgen zu Frühstücken Änderte sich auch mein Stuhlverhalten und ich hatte fast nur noch FESTEN Stuhlgang, und damit auch mehr Blähungen da ich meinen Darm Morgens nicht mehr Entleerte.

Nur wie komme ich wieder in diese Fase rein? Die wäre mir auch am liebsten den damals ging ich Morgens aufs klo (Ich hasse zwar weichen Stuhlgang) da fühle ich mich immer Krank, aber dann hatte ich den Tag über Ruhe und musste Vielleicht 1-2 mal Luft (Heimlich) auf dem Klo der Schule oder sonst wo ablassen, aber es sammelte sich nicht soviel Luft an wie Heutzutage, nur ich kann mich Morgens nach dem Aufstehen ja nicht Totpressen nur damit wieder Morgens Stuhlgang kommt :-(

Ich vertrage Morgens generell kein Frühstück direkt nach dem Aufstehen vertrage ich Maximal 1 Glaß stilles Wasser :-)

Den rest vertrage ich erst wenn ich ca 1 Stunde wach war aber vor der Arbeit jeden Tag 1 Stunde wach zu bleiben das sehe ich dann auch nicht ein, dann hole ich mir lieber was beim Bäcker und esse es in einer Pause im Geschäft.

Allerdings geht das im Büro sehr gut nur in der Berufsschule in die ich noch gehe geht das leider nicht den dann fängt mein Magen spätestens zur Zweiten Stunde so laut zu Knurren an (Nach Wasser klingend, und wie ein Fachwerk) das sogar der Tischnachbar es hört :-( Doch esse ich dann was fängt das *geblähe* meist an :-( es ist ein Teufelskreis.

Abends macht mir Milch (wenn ich es in Maßen esse) z.b 1 riegel schokolade nichts bis sehr wenig aus, aber Morgens oder nach wenig Schlaf kann ich dies vergessen, generell wenn ich sehr wenig schlief spielt mein Darm total verrückt. Warum auch immer.

BRa9ter xW.


Und Sorbit was ist das?

Ein Zuckeraustauschstoff, der natürlicherweise vorkommt, aber auch in Süßigkeiten, Kaugummis eingesetzt wird, z. B. bei zahnfreundlichem Süßkram.

Da Sorbit zu Blähungen und Dünnpfiff führen kann, steht meistens auf der Packung "Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken."

Bei mir reichen schon kleinste Mengen, um Magen-Darm-Probleme zu verursachen.

D*ahliKeng9armtexn


Sorbit ist nicht nur in Kaugummi und Co. - sondern auch in Obst, z.B. in Äpfeln - generell vorwiegend in heimischen Sorten!

"Laktosefreie Milch" ist in der Regel normale Milch, der das Enzym Laktase (was ja denjenigen im Darm fehlt, die laktoseintolerant sind) zugesetzt wird. Deshalb vertragen viele die Milch auch nicht - besser ist dann Soja- oder Reismilch.

Zöliakie ist eine ernste Krankheit, bei der man kein Gluten verträgt - auch keine kleinsten Spuren. Sie äußert sich durch Durchfall, Bauchschmerzen usw. Nachgewiesen wird sie durch eine Dünnedarmbiopsie - vom Magen ausgehend. Das macht man natürlich nicht bei jeder Magenspiegelung, sondern nur bei Verdacht.

B`at6er xW.


Sorbit ist nicht nur in Kaugummi und Co. - sondern auch in Obst, z. B. in Äpfeln....

Das weiß ich, deshalb habe ich ja auch geschrieben:

Ein Zuckeraustauschstoff, der natürlicherweise vorkommt...

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass Dauergepupse auch von sorbithaltigem Süßkram / Kaugummi verursacht werden kann - Aufschrift: "Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken."

K>lneinexHexe21


Als erste Hilfe für unterwegs empfehle ich sab simplex. Kannst dein ganzes Leben nehmen, kannst nicht überdosieren und hilft rein, die Luft zu entfernen. Viele Reizdarmpatienten haben das immer dabei.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH