» »

OP anbelehnt trotz Bauchhernie

Jiulia1x158 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Mutter hat seid zwei Wochen einen Bruch in der Leistengegend. Der Darm hat sich da jetzt mittlerweile schon reingelegt und das ist von außen auch sehr gut sichtbar. Die "Beule" an ihrem Bauch wird immer größer und sie hat auch starke Schmerzen. Das Problem: ihr wurde vor zwei Tagen bei einem Vorgespräch in einer Klinik gesagt, dass man sie auch Grund ihres Gewichtes (105 Kilo) nicht operieren kann und sie in den nächsten 4 Wochen 15 Kilo abnehmen soll.

Wir halten das ganze für mehr als unrealistisch. Sie kann auch Grund der Schmerzen momentan sogar nur noch liegen also fällt auch Sport machen weg. Sie hat jetzt in einem anderen Krankenhaus einen Termin für den 11.08.15 zur Vorutersuchung bekommen.

Hatt irgendwer schon einmal Erfahrungen gemacht ???

Ich habe neulich gelesen das das ganze Lebensbedrohlich werden kann und mach mir jetzt große Sorgen.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH