» »

Magen -Darmprobleme

L*iqllyRtab/s hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich habe heute den Befund meiner Gastroskopie und Biopsie erhalten und frage mich ob jemand von euch das vielleicht für mich übersetzen kann, da ich meinen nächsten Arzttermin erst Montags habe.

Die Diagnose lautet: Geringgradig chronisch entzündlich infiltrierte Magenantrummucusa, zu Residuen nach C-Gastritis passend.

Schonmal vielen Dank.

Lillytabs

Antworten
ESmax


chronisch = Langzeitlich

infiltriert = in Gewebe eingelagert

Magenantrummucusa = Magenschleime

antrum = oberer Magenteil

Residuen = Überbleibsel, Rest

Gastritis = Magenschleimhautentzündung

Es sind wohl langzeitlich entzündliche Magenschleime im Gewebe des oberern Magenteils eingelagert, die Überbleibsel einer Magenschleimhautentzündung sein können.

L"illnytakbs


Ah ok, vielen Dank.

Das hört sich an, als hätte ich es so gut wie hinter mir^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH