» »

Seit 4 Monaten Bauchschmerzen

Ylak^i hat die Diskussion gestartet


Guten Tag!

Also ich leide seit ca. 4 Monaten an Unterbauchschmerzen. Es begann mit Durchfall nachdem ich Faschiertes Fleisch gegessen habe. Ich war schon öfters im Labor und habe Stuhl und Urin abgegeben, desweiteren auch paar Mal Blut abnehmen lassen. Ich war auch schon bei meiner Gynäkologin und diese hat auch nichts gefunden. Eine Darmspiegelung habe ich auch vor kurzem machen lassen und da wurde auch nichts gefunden und ich wurde mit claversal tabletten nachhause geschickt.

In den ersten zwei Monaten hatte ich auch ständig eine starke Gasbildung neben den Bauchschmerzen. Manchmal sind die Schmerzen direkt nach dem aufwachen da und manchmal nach dem essen und dauern fast den ganzen Tag. Ich war schon fast überall und es wurde noch immer nichts gefunden. Ich besuche zurzeit den Aufbaulehrgang, jedoch konnte ich jetzt zwei Monate lang nicht in die Schule gehen. Neben den Bauchschmerzen fühle ich mich auch meistens sehr müde. Fieber oder so habe ich nicht aber manchmal glüht meine Haut und wenn ich dann meinen Fieber messe ist es ganz normal. Mein Stuhl war die ersten zwei Monate weich und dann wieder mal hart, also es wechselt sich ab. Ausserdem habe ich einen gelblichen Schleim nach dem Stuhlgang.

Ich hoffe, dass ich euch halbwegs alles mitgeteilt habe und freue mich auf eure Tipps!

Antworten
BTirkWenzwexig


wurden sämtliche intoleranzen gecheckt?

Pvl4üschJbiesxt


[[http://www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/113875-schleim-statt-stuhl.html]]

Lese dir das einmal durch. Vielleicht hilft es dir.

Nahrungsmittellunverträglichkeuten wurden schon ausgeschlossen?

Y:akxi


Nahrungsmittelunverträglichkeit ist noch offen, und demnächst fliege ich in die Türkei um dort einige Ärzte aufzusuchen die mir vielleicht weiterhelfen. Den Link habe ich mir jetzt durchgelesen, aber eine bakterielle Infektion würde man doch bei der Darmspiegelung bzw bei der Stuhlprobe feststellen können oder ?

M6inzOblatxt


Hallo Yaki,

mir ging es ähnlich wie dir, monatelang immer wieder Bauchschmerzen und immer, immer aufgebläht. Hatte immer einen dicken Bauch... Dazu kamen monatelange Zwischenblutungen.

Bin auch vom Gyn zum Hausarzt von dort zum Gastroenterologen gerannt und wieder zurück. War auch in der Chirurgie in der man mir vor einem Jahr den Blinddarm rausgenommen hat um zu untersuchen ob es Vernarbungen gibt. Der Chirurg hat Vernarbungen ausgeschlossen und Intoleranz vermutet. War dann beim Gastroenterologen zum H2 Atemtest und siehe da, Laktose Intoleranz... Hatte so hohe Werte beim Atemtest dass ich jetzt noch zur Magenspiegelung mit Dünndarmbiopsie muss.

Aber seit ich mehr darauf was ich esse geht es mir besser.

Kann dir nur empfehlen dich auf Intoleranzen testen zu lassen :)^

MGinzYblatxt


Bakterielle Infektion wurde durch Stuhlprobe bei mir ausgeschlossen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH