» »

Tägliche Bauchschmerzen und häufiger Stuhlgang und Stuhldrang

H4ans`i101 hat die Diskussion gestartet


Hallo, wie ja schon in dem Titel steht leide ich seit 2 Jahren an täglichen Bauchschmerzen und einem häufigen Stuhldrang. Meistens sitze ich dann morgens vor der Schule eine halbe Stunde auf dem Klo, dann nachmittags immer unterschiedlich, manchmal auch noch in der Schule. Und immer vor meinem Training (Handball). An sich habe ich eigentlich keine Probleme in der schule oder im Verein. Jedoch habe ich Angst davor dann dort auch diese Beschwerden zu haben. Denn die sind natürlich leichter wenn man zu Hause is u d das Klo direkt neben sich hä. Ich trau mich einige Sachen schon gar nich mehr wehen diesen Beschwerden. Meine Freundin wollte immer das ich mit zu ihrem Pferd komme. Dann hab ich es einmal gemacht aber das is halt irgendwo in der Pampa u d dann müsste ich nach einer halben Stunden nach hause fahren und hatte sehr starken Durchfall. generell is mein Stuhl immer sehr unterschiedlich. Manchmal habe ich such Durchfall aber egal wie die Konsistenz is, ich brauche immer lange u d habe fast immer dad Gefühl noch nich fertig zu sein. Vor allem vor der schule, dem Training und auch immer häufiger vor den treffen mit meiner Freundin oder auch Kumpels oder so. Also eigentlich immer wenn es mir unangenehm wäre diese Beschwerden zu haben. Das verschlimmert aber alles nur. Ich war schon bei etlichen Ärzten und sogar in einer psychosomatischen Klinik für ganze 7 Wochen ohne dad es was gebracht hat. Das belastet mich einfach alles so unglaublich dolle und schränkt mich such sehr stark ein. Ich bin 15 und ein junge und hab das halt seit ich 12-13 bin. Ich hab auch angst mir deswegen mein ganzes Leben zu versauen. Ich fehle ab und zu in der schule und wäre wenn das so weitergeht überhaupt nich in der Lage arbeiten zu gehen oder generell zu studieren oder so. Ich bin mir ziemlich sicher das das bei mir ein Reizbar is da auch wirklich alles andere ausgeschlossen würde. Nun hat auch meine Heilpraktikerin gesagt das sie nicht mehr weiter weiß und nun bin ich einfach total am verzweifeln.

Wenn ihr auch keine Idee oder Tipps mehr habt wäre es trotzdem nett sich vielleicht mal darüber aus zu tauschen. Das hilft uns im Endeffekt ja allen...

Vielen Dank schonmal im Voraus und euch allen gute Besserung. :)

Liebe Grüße, Konrad

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH