» »

appetietlosigkeit seid 6 Tagen

T6asfaTrmiexl hat die Diskussion gestartet


Hallo! Und zwar wie oben geschrieben habe ich seid lezten Donnerstag gemerkt das ich von weniger essen bereits schneller satt wurde als zuvor , ich dachte mir direkt nicht viel dabei aber das ganze wurde dann am nächsten tag schlimmer denn da konnte ich noch weniger essen bis ich satt wurde.Am samstag ass ich dann noch weniger also am freitag warens noch 2 teller chili con carne und am samstag nurnoch ein halben teller , habe für 2 tage gekocht.Habe auch dauerhaft heute ebenfals noch immerzu aufstoßen was aber mehr wird sobald ich gegessen habe, manchmal fühlt es sich nach dem essen auch so an als würde ich sodbrennen haben(heute ebenfals).Am sonntag habe ich eig fast garnichts mehr gegessen meine angst war groß da ich zuvor bevor das ganze auftrat angst vor einer blinddarm entzündung wegen hüftschmerzen hatte.Ich ass also am sonntag nur brot und ich habe auch gemerkt das wenn ich auf die toilette gehe das kaum was kamm immerwieder so das ich mehrmals gehen musste.Dummerweise habe ich am samstag lactulose genommen weswegen ich sonntag und montag daraufhin durchfall hatte.Mein arzt am montag hat mir auch nicht viel geholfen er kennt mich zwar wie sehr ich mich in dinge reinreite er meinte manchmal verweigert ein körper von selbst das essen was dann appetietlosigkeit aufruft. Und da ich immer so schnell panich werde habe ich mich zusehr reingeritten das es schlimmer wurde.Mehr sagte er nicht und nächsten tag(gestern) hat die panik mich so weit gebracht das ich ein arzt zu mir hin bestellt hat , dieser hatte direkt ohne untersuchung gemeint das es ein Reizmagen sei und hat mir Pantoprazol verschrieben.Heute mittag nahm ich dann eine tablette davon direkt vor dem essen und jetzt leide ich an Durchfall also sehr flüssigen , davor war es eher breiartig aber nichtmehr fest.Beim stuhlgang habe ich oft das gefühl das da noch was ist weswegen ich weiter presse aber es kommt nichts. Habe auch schon blut am wochenende auf dem toiletten papier gehabt was aber nur hellrote tropfen waren es hat auch beim stuhlgang immerwieder gebrannt.Mein hausarzt hat mich auch untersucht , hat mein bauch abgetastet , mein gewicht gemessen und meinen bauch abgehört. Aber er scheint nichts auffäliges gefunden zu haben.. wie gesagt habe ich nun angst vor einer Darmverengung da ich es schwerer hab auf die toilette zu gehen , gestern und heute hatte ich spagetti zu essen , bin gestern 3 mal auf die toilette gewesen und es war immerzu breiig und heute 4 mal , 2 mal breiig und seid ich die tablette genommen habe 2 mal durchfall.. ich weiss die frage ist lang und nicht gerade angenehm diese hier zu stellen aber meine angst zersetzt mich immer mehr und bevor ich wieder bei einen notarzt aus angst anrufe schreibe ich lieber hier..

Antworten
s5onunen


Hallo erstmal gute Besserung. ich bin kein Arzt aber kann es sein das du die Tabletten nicht verträgst ??? ? ist es bei dir auch so heiß und schwül, da bek ich auch kaum was runter und haben dann danach auch Durchfall. am we hatte ich gebrochen und Durchfall mein doc meinte es kann durch die Hitze sein und Magen Darm Infekt geht rum. Was mir geholfen hat waren Bananen und lackes Cola und leichte Sachen essen.

THasfa5riel


keine ahnung ob ich die vertrage , das komiche ist das ich gestern nacht auf die toilette musste und es war sehr breiig also nicht fest aber auch kein durchfall , sowas habe ich häufig wenn ich spagetti esse was ich gestern ja tat. Heute ist es ebenso gewesen frühs hatte ich noch breiig aber nicht so viel wie gestern und am mittag hatte ich wieder durchfall aber auch bevor ich die tablette genommen habe die tablette habe ich erst kurz danach genommen. Der durchfall ist auch enorm flüssig und dunkelbraun.Mein problem ist die große angst , ich habe so große angst das ich die ganze zeit einen arzt fragen will aber ich halte mich immer zurück , so eine darmverengung will ich einfach nicht haben auch wenn ich keine krampfartigen schmerzen habe sondern nur aufstoßen etwas komiches gefühl im bauch und halt dieser wechsel von durchfall zu breiig. Ka obs doch ein reizmagen ist..

J}aalmOa_


Hast du öfter Probleme, wenn du Getreide isst? Dann könnte es Zöliakie sein. Obwohl, ich denke, da hättest du Durchfall.

Hast du mal einen Allergietest machen lassen? Lactose, Fructoseintolleranz usw.?

TWasfNariexl


derzeit habe ich durchfall ja ich habe auch gemerkt das immer wenn ich milch trinke ich durchfall davon bekomme ich habe zwar heute morgen milch getrunken aber so ein durchfall hatte ich nochnicht nach milch , und ein allergie test gegen getreide habe ich nochnie gemacht weil sonst kammen keine probleme auf. Meine familie sagt das es Psychosomatisch ist das mein körper mit meiner seele fühlt , da ich solch paniche angst vor schlimmen krankheiten habe passt sich mein körper an. Die symptome die ich habe sprechen für vieles , appetietlosigkeit , häufiges aufstoßen , mal durchfall und mal breiigen stuhlgang dazu noch angst vor denn schlimmsten dingen.. bevor das alles anfing hatte ich angst ich hätte eine blinddarm entzündung, nach ein paar tagen ging die angst dann über zu einer angst vor Darmverengung.

J\aalsma_


Dann könnte es sich um einen Reizdarm handeln. Gerade der Magen-Darm Trakt ist sehr anfällig für die psychische Probleme. Mir wird dann oft übel, wenn mich etwas belastet, bei dir dreht der Darm durch.

TPasfa@rixel


ja vieleicht hast du recht weil die schlimmsten krankheiten am bauch , auch darmverengung verursachen starke schmerzen und auch übelkeit , mir ist nicht übel , ich habe keine schmerzen , höchstens etwas sodbrennen , also ein brennendes gefühl am bauch anfang.Das einzige was ich habe ist , derzeit durchfall , aufstoßen und appetietlosigkeit. Ich habe hier zuhause tropfen die gegen angst sind es sint therapie tropfen die ich immer vor dem schlafengehen nehmen soll , vieleicht nehme ich diese jetzt richtig. Hatte damit aufgehört weil ich nicht wuste wie ich die einzunehmen habe und ich immer sehr müde dadurch wurde. Ebenfals wurde ich wie high..

sNonPnxen


oder gehe mal zu einen Spezialisten. gute Besserung.

sWonn4en


oder gehe mal zu einen Spezialisten. gute Besserung.

T]asfaeriBexl


dankesehr , derzeit nagt die angst stark an mir , habe gestern abend wieder fest breiig und heute morgen direkt wieder durchfall. Egal was ich esse nachdem ich esse fühl ich mich direkt satt

s8onn9en


gehe zu einem Spezialisten und der schickt die evet zur magen darm spieglung das ist nicht schlimm ich habe mir gleich propovol geben lassen und habe die ganze untersuchung geschlafen.

EWhemal6iger Nut.zer (#528x611)


Solange du nicht weißt, was du hast (Gastritis wäre mein Tipp), solltest du schwer verdauliches Essen wie zb Nudeln meiden.

Versuch doch mal den Klassiker: Kamillentee und Zwieback.

Geh nochmal zum Hausarzt. Frag nach wegen Stuhlprobe abgeben usw.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH