» »

Durchfall? Welches Salz essen? Und was generell?

Ntockerxl


Ehrlich?

Wenn ich mir das alles reinschaufle was du dir da jetzt hinein ziehst dann hätte ich auch nen gestressten Reizdarm und mit dem Fertigfraß tust du deinem Darm erst recht keinen Gefallen, entweder du machst richtige Suppe oder du lässt es ganz bleiben.

Gönn deinem Darm Ruhe wenn der so empfindlich ist.

Trink ne Tasse Fenchel-Kümmel-Anis-Tee und mach dir z.B. ein tolles Hühnerfilet mit Reis und gut ists.

Ihs:abexll


Ernährungsman

Am Montag war ich ab 17 Uhr 5 mal auf der toilette oft kam nur Schaum raus und Luft und dann am Ende doch ein Haufen *Sehr Weicher Stuhlgang*.

Seither war ich nicht mehr auf der Toilette.

Also Du hattest am Montag Durchfall - weder davor noch danach? Nur am Montag von 17 - 21 Uhr? Wovon dann zum Schluß mehr "weicher Stuhlgang" war? Und jetzt machst Du Dir Gedanke darum, ob Du das richtige Salz benutzt? Isst seit Montag Abend gezielt auf diesen Durchfall, der noch nicht mal anhielt?

Sei mir nicht böse, aber man kann es auch übertreiben.

Du wirst Montag irgendwas gegessen haben, Dein Körper/Deine Verdauung war durch irgendwelche im Nachhinein nicht nachzuvollziehende Zusammenhänge etwas durcheinander. Vier Stunden lang Durchfall zu haben ist noch völlig im Normbereich, das hat Jeder mal. Mich wundert sogar eher noch, dass Du nicht wieder, bzw. immer noch Durchfall hast so komisch wie Du im Moment isst - heute schon mal gar nichts.

Sich in einem akuten Durchfallmoment vorsichtig zu ernähren ist das Eine. Aber beiße Dich nicht daran fest. Iss' das, wonach Dir ist, worauf Du Appetit hast. Höre auf Deinen Körper bei was Du Dich wohlfühlst und google nicht nach einem "richtigen Salz"!

Und nochwas zu

Nordi

Diese "Brühen" ausm Supermarkt bestehen am Ende ja aus nichts anderem als Salz, Geschmacksverstärkern und ein bisschen Hühnerfett.

Ich hatte vor ein paar Jahre mal ein wenig Kreislaufprobleme, auch nicht viel gegessen - von einem Notarzt wurde mir sogar empfohlen bevor ich gar nichts zu mir nehme, eine solche "Fertigbrühe" zu trinken. Die sind nämlich nicht per se schlecht oder gar ungesund, nur weil sie ein paar ungesunde Bestandteile haben.

Wie gesagt, man kann es auch übertreiben.

E"rnähruLn+gsmaxn


Nordi84

Bedenken? Siehe meine Hochzeit am Freitag und die Aufregung :-)

Aber auch bei Aufregung hatte ich vielleicht Weichen Stuhl aber nicht 3-5 mal Abends Stuhlgang.

Die Tabletten hatte ich schon 3 Tage zuvor Abgesetzt also an denen kann es wohl nicht liegen.

Ja ich will Langsam wieder Anfangen, da ich aber einen Reizdarm habe bin ich da vorsichtig :-) Meine Hochzeit ist mir wichtiger :-)

:-/

Edrnähruings2man


Nockerl

Hä hab ich was verpasst? Was für ein Fraß?

Ich hab lediglich geriebene Äpfel und Bananen gegessen, und Salzstangen (was mir mein Arzt immer bei Durchfall gab) und 2-3 Zwieback.

Und eine Hühnerbrühe mit Wasser, was ist daran ein Fraß? es ist zwar kein Festmahl aber auch kein Fraß, und was Leichtes für meinen Magen nach dem was er hatte.

:°(

DEieKrruexmi


du schriebst nun mehrfach, dass es im magen rumort. Dennoch farge ich nach: ist es wirklich der Magen oder eher blubbern / Rumoren im Darm? Weil ein Reizdarm / Unverträglichkeit aufs Antibiotikum etc hat ja primär mit dem Magen nichts zu tun. Am ehesten ist es eine Reaktion aufs Antibiotikum, da sich dein Darm vollständig entleert hat wg Unverträglichkeit, ist es klar, dass da erstmal etwas "Lärm" herrscht und du ja auch wenig isst. Und rumport es tatsächlich im Magen, ist das wohl Magenknurren, weil du so wenig isst.

Den Reizdarm hast du ja schon länger und weisst sicherlich, was du verträgst und was nicht. Sicher ist es klug, jetzt erstmal schonender zu essen, aber eine spezielle "Durchfall-Kost" brauchst du nicht, da du ja keinen Durchfall mehr hast.

Wünsche dir eine schöne Hochzeit und alles Gute! @:)

EOrnäh/rxungsman


Isabell

es kann sein das ich übertreibe :-( Aber ich hab seit Kindheit einen reizdarm der auf alles mögliche Reagiert und für Magen sachen Empfindlich ist, vermehrte Luftbildung etc.

Daher bin ich etwas vorsichtig, vorallem wenn am Freitag meine Hochzeit ansteht und ich eh schon Aufregt bin, dann will ich nichts Provozieren :-)

Vielleicht esse ich auch deshalb so vorsichtig.

Die Hühnerbrühe esse ich sehr selten, habe ich nur Gestern 3 Teller gegessen da ich im Netz sah das *Gemüsebrühe* empfohlen wird bei Durchfall, aber diese hatte ich nicht da und laß dann das einige auch Hühnerbrühe Empfehlen welche ich erst Zwecks meiner Darmspiegelung vor 2 Wochen im Lidl gekauft hatte.

Ja ich hatte Abends durchfall aber sowas habe ich selten, ich hab mal weichen stuhl aber nicht so oft am Tag.

Mag wohl auch an der Aufregung liegen, aber seltsam war es schon da ich an dem Tag nichts andres gegessen hab als sonst, all diese Dinge habe ich schon öfter gegessen ohne das ich solche Probleme bekam.

N?oCrd<i8x4


Die sind nämlich nicht per se schlecht oder gar ungesund, nur weil sie ein paar ungesunde Bestandteile haben.

Ein paar ? [[http://das-ist-drin.de/Maggi-Klare-Huehner-Bouillon-130-g--424179/]]

Salz, Zucker, Aroma, Fett und Geschmacksverstärker. Am Ende ist halt nicht wirklich was an Nährstoffen drin und man kann sowas halt auf keinen Fall mit ner richtigen Hühnersuppe gleichsetzen. Natürlich ist es "besser als nichts" weil zumindest ein paar Mineralien und Kalorien drin sind aber das heißt halt noch lange nicht das sowas "gut" ist. ;-)

Nkockeerxl


Nockerl

Hä hab ich was verpasst? Was für ein Fraß?

Ich hab lediglich geriebene Äpfel und Bananen gegessen, und Salzstangen (was mir mein Arzt immer bei Durchfall gab) und 2-3 Zwieback.

Und eine Hühnerbrühe mit Wasser, was ist daran ein Fraß? es ist zwar kein Festmahl aber auch kein Fraß, und was Leichtes für meinen Magen nach dem was er hatte.

:°(

Du hast geschrieben du hättest 3 Teller von diesem Fertigfutter in dich hinein gekippt was eigentlich durch seine Zusammensetzung eh schon naja für einen empfindlichen Darm ist, dazu noch Apfel, Bananen, Salzstangen, Zwieback.

Sorry, aber wie soll damit ein angeschlagenere Darm gut umgehen können?

Hast du dich eigentlich schon mal auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten testen lassen? In diesem Fertigkram ist Laktose drin, dann kannst du noch so viel laktosefreien Zwieback futtern wenn du dir nen Liter Laktosesaft ins Bäuchlein füllst falls du darauf reagierst. ;-)

Evr nährmun0gsmaxn


DieKruemi

Danke :-) Ja auf der Toilette war ich seither nicht mehr :-) aber wie gesagt *reizdarm* das hat nichts zu sagen :-)

Das Knurren rumoren hatte ich schon in der Schule oft mein Magen macht immer starke *wasser geräusche* lauter als bei andren keine Ahnung warum als ob tausend Liter wasser hin und her gescheffelt werden.

Das es an den Tabletten liegt glaub ich weniger den die nehme ich seit Mitte Letzter Woche schon nicht mehr, dann wäre es ja viel früher Ausgeschieden worden, zuvor war der Stuhlgang aber fest und normal. Erst am Montag Abend kamen die 5 Stühlgänge wo es am Ende wie Joghurt war und ich mich schlapp fühlte.

Ja ich esse etwas schonender auch wegen meiner Hochzeit am Freitag :-D und bin deshalb auch total aufgeregt und nervös :)

Ich versuche auch jeden Tag etwas mehr zu essen, dennoch bin ich vorsichtig, und möchte lieber Leichte Speißen essen als gleich ein Braten oder Lasagne.

Was könntset du mir den Leicht verträgliches und Leicht selbst zu kochendes Empfehlen? :-)

E:rgnährunxgsman


Nockerl

Was für ein Lactosesaft? Hä? ICh hab nur Tee und Wasser getrunken.

Ja aber diese Produkte hab ich ja erst nach dem Durchfall gegessen nicht vor dem Durchfall.

Und was soll ich ansonsten essen bei durchfall, außer geriebenen Apfel und Bananen und Zwieback das verschrieb mir jeder Arzt immer wenn ich Durchfall hatte und gekochte Karotten mit Kartoffeln.

Soll ich Lasagne essen oder was? Ich verstehe nicht ganz, das was ich esse ist doch Gesund, klar ist eine Hühnerbrühe nicht 100 Natur, aber im Netz bei einer Gesundheits Seite stand *Gemüsebrühe* soll man essen oder Hühnerbrühe, Gemüsebrühe hab ich nicht Zuhause. Und ich ernähre mich ja nicht nur davon.

EPrnähruIngsxman


Nordi84

was ist für dich eine Richtige Hühnersuppe?

Ich kann doch kein ganzes Huhn kochen nur für ne Hühnersuppe ich bin ein Mann und soviel erfahrung hab ich auch nicht :-) Hab das halt im Netz gelesen das man das bei Durchfall essen kann, bei einer Gesundheits Seite :-)

SLchneqehexxe


Grundsätzlich gilt dass man bei Durchfall auf alles Fette verzichten sollte.

N/ockexrl


Was für ein Lactosesaft? Hä? ICh hab nur Tee und Wasser getrunken.

Ja aber diese Produkte hab ich ja erst nach dem Durchfall gegessen nicht vor dem Durchfall.

Und was soll ich ansonsten essen bei durchfall, außer geriebenen Apfel und Bananen und Zwieback das verschrieb mir jeder Arzt immer wenn ich Durchfall hatte und gekochte Karotten mit Kartoffeln.

Soll ich Lasagne essen oder was? Ich verstehe nicht ganz, das was ich esse ist doch Gesund, klar ist eine Hühnerbrühe nicht 100 Natur, aber im Netz bei einer Gesundheits Seite stand *Gemüsebrühe* soll man essen oder Hühnerbrühe, Gemüsebrühe hab ich nicht Zuhause. Und ich ernähre mich ja nicht nur davon.

Mit Laktosesaft meine ich die Brühe vom Lidl! Was meinst du was da an Laktose drin ist %-| z.B.

Ob Apfel und Bananen wirklich das Richtige sind bei einem Reizdarm weiß ich nicht. Nur weil es Durchfall bekämpft ist es noch lange nicht gut wenn ein Reizdarm überfüllt wird mit stopfenden Dingen.

Ist nur meine Meinung aber ich glaube, dass du mit einem sanfteren Weg besser fahren würdest.

NcordXix84


Na dann üb das mal wenn du wieder vollständig auf den Beinen bist, sowas schadet nie. ;-) Hühnersuppe ist ansich schon extrem gut weil da vieles drin steckt. Und klar kocht man dafür ein ganzes Huhn (frisch, kein TK-Suppenhuhn !) und ne gute Ladung Gemüse. Das Ganze bloß mit Salz, Pfeffer und ggf. Kräutern, Lorbeer usw. würzen und bei Bedarf noch mit ein paar Nudeln auffüllen.

DiieKr>uem8i


aber im Netz bei einer Gesundheits Seite stand *Gemüsebrühe* soll man essen oder Hühnerbrühe, Gemüsebrühe hab ich nicht Zuhause. Und ich ernähre mich ja nicht nur davon.

mit Gemüse- oder Hühnerbrühe, die auf "Gesundheitsseiten im Netz" empfohlen wird, ist nicht von Fertigsuppen die Rede, sodnern von Selbstgekochtem-- ohne Geschmacksverstärker, Laktose etc.

Schmeiß Möhren, Kartoffeln, etwas Knollensellerie in einen Topf und koch es mit relativ wenig Wasser, pürrieren, mit frischen Kräutern, Salz und frischem Ingwer würzen, fertig. Oder greif auf Oma zurück, die kocht dir bestimmt was feines ;-) Zu vermeiden sind da wohl Gemüsesorten, die blähen ( Bohnen, Kohl etc)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH