» »

Weicher Stuhl + Schleim

SqkyR86 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

seit nun 2 Wochen hab ich folgendes Problem

- täglich 1 - 2 weicher / breiiger Stuhl mit vielen unverdauten Nahrungsbestandteilen UND mit einer Schleimschicht überzogen

- Bauchschmerzen diffus und lokal an verschiedenen Stellen (Bauchschmerzen besonders vor dem Stuhlgang)

- Manchmal Blähbauch und Blähungen

- Spannungsgefühl in der Bauchregion

- KEIN Erbrechen oder Übelkeit

Diese Beschwerden kamen plötzlich nach einem Restaurantbesuch vor 2 Wochen. Seitdem hab ich täglich die Probleme.

Was kann das denn sein ? Der Schleimüberzug macht mir am meisten Sorgen. Ist das denn immer ein Zeichen für was ernstes ? Der Stuhl ist wirklich von einer kompletten Schleimschicht überzogen

Kennt das jemand ?

Gruß

Sky

Antworten
SYkOy8x6


Hat keiner eine Idee ?

SBk{y86


Heute hab ich wieder diffuse "ganzheitliche" leichte Bauchschmerzen ..... die sich nicht lokalisieren lassen.

Heute hatte ich außerdem bereits 2mal Stuhlgang

Beim ersten Mal war der Stuhl fest und normal geformt mit hellbrauner Farbe und wenig unverdautem. Hier hatte ich aber das Gefühl einer unvollständigen Entleerung.

Beim zweiten Mal (3 Std später) war der Stuhl wieder sehr breiig mit vielen unverdauten Nahrungsanteilen.

Beide Mal war der Stuhl allerdings ohne sichtliche Schleimauflagerungen.

Was kann das denn nur sein ? %-| Vllt. Morbus Chron ? :-(

Gruß

Sky

SEky8~6


Hallo,

oben genannter Beitrag ist nun schon 1 Jahr alt. Exakt diese Beschwerden hab ich nun wieder.

1 Jahr war quasi Ruhe, nun ist es seit 1 Woche wieder so.

Ich hatte letztes Jahr eine Darmspiegelung -> unauffällig ; aber nach der kompletten Darmentleerung mit Moviprep war Ruhe.

Ist das ein Reizdarm ? Oder sollte ich wieder mal mit Moviprep abführen ?

Gruß

Sky

Wkil$l1es_(nur_ve8rstehxen


Hey,

war die Darmspiegelung unaufällig? Könnte ein einfach Magen- Darm infekt sein. Das Movirep hat einfach den Virus "rausgespühlt". Ernähr dich Gesund und Trink viel. Wenn es in 1-2 Tagen nicht besser wird oder es sich verschlimmert, würde ich mich beim Hausarzt vorstellen. Was hat der Gastroenterologe damals zum Schleim gesagt?

Alles Gute :) und halt mich auf dem laufenden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH