» »

Häufiger Stuhldrang und auch Durchfall

iInshoxba


Da werde ich mit meinem Arzt darüber sprechen sobald der nächste Blutkontrolltermin ansteht. Danke @:)

B[en7itaBx.


Wie ich schon schrieb, ich habe das mit einer Therapeutin trainiert. In einer psychosomatischen Klinik.

Wenn einem auffält, dass man die alten Gedanken denkt, reicht es, STOPP zu sagen und dann intensiv das zu denken, was man wirklich will.

Dauert schon etwas. Und man sollte es mindestens 3 Wochen auch täglich intensiv denken, das Unterbewußtsein braucht das, um neue Gehirnwindungen zu schaffen. So hat es wohl die Gehirnforschung festgestellt.

ipns`h]oba


Ja, ich glaube dass das schwierig ist. Ich werde mich bemühen, aber auch Geduld mit mir haben, liebe Benita B.

Viele Grüße an Euch alle *:)

tCsunaXmi_xe


Zum Thema Flohsamen:

Helfen sowohl bei Durchfall als auch bei Verstopfung.

Ich nehm das gegen meinen Medikamentenbedingten Durchfall. Man muss ein wenig ausprobieren, bei mir reichen 2 Beutel abnds auf ein Glas Wasser um den Brambes ein wenig mehr zu formen.

Auch BenitaB. hat sehr gute Hilfestellung gegeben, der Darm wird zumeist unterschätzt.

Lies doch mal das Buch :Darm mit Charme

Gute Besserung weiterhin

*:)

i`nsFhovba


Danke Dir, Tsunami :-) !

Mein Medikament muss über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden (Retardtabletten). Können Flohsamen diese Aufnahme gefährden? Soll ich nun Flohsamen oder Flohsamenschalen (hat man mir auch gesagt) einnehmen und wie nehmt Ihr diese ein? Was haltet Ihr von Darmsanierung mit Bakterienkulturen, um einen rebellischen Darm generell etwas ruhiger zu machen? Hat meine Apothekerin vorgeschlagen. Hat jemand von Euch Erfahrug mit Darmsanierung? Wer hat das Buch geschrieben "Darm mit Charme" und / oder Verlag?

Vielen Dank Euch und schönen Abend @:) !

Bis bald sagt Euch inshoba :)_

t/sunaAmi_xe


klick

Ich nehme Flohsamenschalen, einmal abends 2 Beutel in ein Glas Wasser einrühren und sehr schnell trinken, das quillt sonst heftig auf.

i^nsh;ob9a


Danke, ich werde meinen Neurologen fragen, ob Flohsamen okay gehen wenn diese aufquellen (wegen meinem Medikament, das über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen werden muss). Für die Darmsanierung wurde mir PRO BIOTIC PROTECT empfohlen. Auch diesbzgl. werde ich den Doc fragen, ob ich es überhaupt nehmen darf. Wer von Euch hat das schon genommen zur Darmsanierung? Hat es geholfen? Wie schnell? Was haltet Ihr davon?

???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH