» »

Wie lange dauert es, bis Essen sich auf den Darm auswirkt?

EqumeNlti^exr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

immer wieder habe ich weichen Stuhl bis Durchfall. Zwischendurch habe ich aber auch wieder völlig normalen Stuhlgang.

Ich frage mich, ob dies mit einem Nahrungsmittel zu tun hat, welches ich esse. Um dem auf die Schliche zu kommen, würde ich mal alles aufschreiben, was ich esse.

Die Frage nun:

Wie lange dauert es, bis ein aufgenommenes Nahrungsmittel sich auswirkt auf den Darm?

Gruß,

Martin

Antworten
E}max


Wie lange dauert es, bis ein aufgenommenes Nahrungsmittel sich auswirkt auf den Darm?

Der Magen wird meist nach 2 Stunden schon wieder verlassen. Dann sind die Speisen im Darm.

Normalerweise dauert es 24 bis 36 Stunden bis die Nahrungsreste wieder ausgeschieden werden. Es kann aber sein, dass es zu einer Vestopfung kommt. Dann dauert es länger. Umgekehrt kann ein Nahrungsmittel auch Durchfall auslösen, bei dem sich die Sache beschleunigt.

Ich hatte einmal nach Verzehr eines Ostereies, das nicht gut geschmeckt hat und wohl verdorben war, 4 Stunden danach schon Durchfall, der in braunes Wasser überging. Es wurde dann eine Salmonelleninfektion festgestellt.

AHpyremnxa


Obst ist schon nach einer halben Stunde durch. Kohlenhydrate gehen schneller als Eiweiß, das dauert am längsten (eher mehrere Stunden). Plus-minus ca. 3 Stunden durchschnittlich.

aJfri


In der Regel bleiben die gegessenen Lebensmittel nicht länger als 24-36 Stunden im Körper, wie emax schon schrub. Alles was nach ungefähr sechs Stunden den Magen nicht verlassen hat, geht nicht nach unten, sondern oben wieder hinaus.

Damit werden Stuhlgänge sechs Stunden nach Aufnahme eines bestimmten Essens interessant für die Fragestellung. Bitte Medikamente mit protokollieren, ich hatte vor drei Wochen eine Antibiose, die Durchfall erzeugte (diese Nebenwirkung war im Waschzettel als "häufig" aufgeführt).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH