» »

Kugel im Darm

K}rabe1lböhxrer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich möchte als allererstes euch versichern, dass das, was ich hier schildere kein Witz ist. ich habe mir gestern am späten Abend 3 Kugeln in einem Kondom in den Po gesteckt. Als es riss habe ich Panik bekommen und bin auf die Toilette gelaufen es hat geklakkert und dann habe ich gespült um die Kotreste wegzubekommen, da ich dachte die Kickerkugeln (Golfballgröße) bleiben in der Schüssel. Dem war nicht so sie wurde(n) runtergespühlt. Die letzte Kugel war um ca 0,5 cm kleiner als die mittlere und war aus Glas und blieb nach der Spühlung als einzige in der Schüssel, da merkte ich das ich nicht wirklich mitgezählt habe und bekamm Panik die kleinere (ca. 1,5cm Durchmesser) hätte sich an der größeren vorbeigeschoben und die Größere ist drin geblieben. Wäre das möglich, dass durch das Drücken sich die kleinere zuerst vor geschoben hat? Habe heute Viel Vollkornbrot gegessen und danach ne Dose eingemachte Pflaumen und hatte nach 2 Stunden einen sehr großen Stuhlgang vom ähnichen Druchmesser wie die große Kugel und da dacht ich mir, dass die gar nich mehr drin sein kann. Oder konnte der Stuhl sich auch an der Kugel "vorbeipressen".. Sollte ich einfach mal abwarten, da die Kugel ja sicherlich keine Verletzungen im Darm anrichten kann. Wollte heute zum Gsatrologen, doch er ist im Urlaub. Ist es schlimm noch 2, 3 Tage zu warten? Oder kann die Kugel durch die Umstände gar nicht mehr drin sein? Was ist besser bei diesem Problem: ein Proktologe oder ein Gastrologe?

Mfg

M.

Antworten
afufg<el!öst$e


Ich glaube nicht, dass nach dem großen Stuhlgang noch eine Kugel im Darm ist. Und wenn doch, kommt sie irgendwann mit raus.

D_erAFauxsM


1. bei Kugeln ist es sehr unwahrscheinlich dass sie in dir hängen bleiben (nachdem du sie wohl ohne größere Probleme reingebracht hast...).

2. Der Proktologe wäre hier m.E. der Richtige

KBrab*elbLöhrexr


HM oke. Hatte nur Angst gekriegt dass sie hochwandert und dadruch dann ein drücken im Darm verspürt, dem ich aber nicht ganz vertraue, da ich schon immer Phantomschmerzen hatte durch meine Hyperhondrie. Aber wenn alles so funktioniert wie es soll und ich keine Schmerzen habe brauche ich eigentlich nicht zum Artzt oder?

K^rabelMböhxrer


Noch eine Frage, ich hoffe es ist oke wenn ich wieder hier reinschreibe :) Kann man beim Ultraschall oder beim Röntgen Kunstoff überhaupt erkennen? Da mir es sehr unangenem ist würde ich meinem Artzt das drücken erläutern und ihn dazu drängen eins davon zu machen dann kann man ja dann je nachdem ob was da ist weiter verfahren.

DLerF_ausxM


Müsste eigentlich sichtbar sein (zumindest US) da es ja eine andere Struktur hat wie der Rest drumrum.

Aber mach dir keine Sorgen,

1. ist dein Darm kein Lift, die Vorzugsrichtung ist Richtung After

2. auch wenn es peinlich ist.. was meinst du was die Ärzte alles erzählt bekommen wenn manche in der Notaufnahme liegen (ganz zufällig nackt auf das Sofa gesetzt und die Colaflasche übersehen) - meine Schwägerin arbeitet im Krankenhaus ;-D

Knrabelb4öhrexr


Hhaha, danke für deine Hilfe du hast mich wieder beruhigt. Aber wenn du dich mit dem Darm auskennst könntest du mir auch vllt sagen ob eben sich die kleinere Kugel sich an der größeren vorbeidrängeln könnte oder hat der Darmanfang gar nicht solche Maße?

DserF=axusM


der hat der Darmanfang gar nicht solche Maße?

Ich denke du meinst nicht den Anfang sondern den ENDDARM... der ist wohl recht dehnbar wenn man manchmal sieht was sich Menschen da alles einführen... dehnbar heist aber auch im Normalzustand eher eng.

Der Darm ist ein elastische Schlauch, der würde sich erstmal um die Kugeln schmiegen.

Desehalb halte ich es für ausgeschlossen dass sich dann Kugel pasieren könnten (außer du hättest ihn mit viel Wasse gefüllt/gedehnt)...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH