» »

Seit längerem oft Bauchschmerzen, Sodbrennen und Durchfall..

uDrbay(erH12x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hoffe, dass hier vielleicht jemand Erfahrung mit meinem Problem hat und mir über dieses Forum helfen kann.

Ich habe nun schon seit mehreren Monaten immer mal wieder leichtes Bauchweh (so eine Art grummeln oder rumoren unterhalb des Bauchnabels) und bekomme während dem essen, bzw. vor allem Trinken oft Sodbrennen oder muss aufstoßen. Ebenfalls seit mehreren Monaten habe ich relativ oft eher weichen Stuhlgang und seit einer Woche auch Durchfall.

Diese Symptome waren bisher immer recht wechselhaft, also mal mehr oder weniger vorhanden, manchmal auch gar nicht.

Seit letzter Woche ist dann eben noch der Durchfall gekommen und die restlichen Symptome waren zwar nicht ständig, aber schon öfters als sonst da.

Woher kann so etwas kommen?

Ich habe bisher nie Probleme gehabt, bin auch gegen keine Lebensmittel allergisch und ernähre mich jetzt auch nicht ganz ungesund.

Habe schon öfter gehört, dass das auch von Stress kommen kann, aber davon gleich richtig Durchfall bekommen...??

Ich fühle mich dadurch jetzt auch nicht schwer krank, aber es ist im Alltag sehr nervig und schränkt auch zum Teil ein.

Hunger habe ich (außer ich habe gerade die Bauchschmerzen) ganz normal. Manchmal habe ich dann fast eher wieder richtig Heißhunger. Ansonsten bin ich ab und zu vielleicht etwas müde, was aber wohl wirklich eher vom Stress bzw. wenig Schlaf kommt und ansonsten bin ich eigentlich fit.

Bin um jeden Tipp/Hinweis zu diesem Thema dankbar.

P.s. Zum Doc werde ich natürlich auch gehen, aber da hört man ja leider oft nur, dass das nichts wildes ist und schon wieder weg geht...

Antworten
Z1wacxk44


Bei Deiner Schilderung muß ich an Gastritis denken.

s.almly0


Oh ja klingt wirklich nach gastritis.

m?edelxektra


Es muss nicht gleich eine Gastritis sein. Oft sind es nur funktionelle Störungen. Bedingt durch Stress, zu hastiges Essen, zu wenig Kauen, zu viel Essen, falsches Essen, zur falschen Zeit.

Damit kommen im Magen und Darm Prozesse in Gang, die zu Fäulnisbildung und Verwertungsstörungen führen.

Am Ende steht dann Durchfall oder Verstopfung, oder beides im Wechsel.

Achte auf deine Ernährung, nimm dir Zeit zum Essen. Gut kauen.

Fürs erste können Ibero....-Tropfen helfen. ( einfach googeln) .

Wenn der Zustand länger andauert, zumArzt gehen. Er kann einschätzen, ob evtl. Eine magenspiegelung ratsam ist.

Gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH