» »

Braune Fäden im erbrochenen

gGrisu103x10 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute ... hatte schon öfters das es wenn ich mich übergeben musste braund Fäden mit drinne sind ... ist das Blut , oder kann dies auch vom Kaffee bzw Cola kommen . Denn nach dem genuss dieser beiden ist es deutlich mehr ...

Bitte dringend um AW .

Lieben dank

Antworten
E~hemaligery Nut;zer (W#5653745x)


Das ist der Farbstoff aus der Cola. Kein Grund zur Sorge.

LG

s[tar@ryD_n`isghxt


Ich finde es eigentlich schon einen Grund zur Sorge, wenn sich jemand so häufig übergibt, dass er schon Analysen zur Konsistenz des Erbrochenen anstellen kann. Grisu, geh da besser mit Deinem Arzt auf Ursachenforschung. Dein Mund und Speiseröhre sind nicht dafür gemacht, regelmäßig der aggressiven Magensäure ausgesetzt zu sein.

E3hemalizger ~Nutzer *(#5x65345)


Also ich erbreche mich sehr selten... vllt einmal alle 5 Jahre -wenn überhaupt (das letzte mal ist etwa 10 Jahre her) und mir ist das mit den braunen Fäden bei mir trotzdem aufgefallen. Und da ich viel Cola trinke, kann es nur das sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH