» »

Mastdarm-Entzündung wer weiss Rat?

g#anyxmedx33 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute, vielleicht kann mir jemand aus seiner eigenen Erfahrung weiterhelfen:

Ich leide seit 6 Monaten an einer "Darmentzündung" Vor den ersten Beschwerden im Darm hatte ich eine Woche lang grippeähnliche Symptome mit Abgeschlagenheit, Mattigkeit usw. Darauf folgte die eigentliche schmerzhafte Entzündung im Mastdarm, die ich erst als Hämorrhoiden deutete. Anlässlich einer Koloskopie wurde festgestellt, dass anatomisch alles in Ordnung sei und "lediglich" eine Entzündung vorhanden sei, von der man nicht wisse woher sie stamme. Div. Blut- und Stuhl Untersuchungen halfen auch nicht weiter, denn alle Tests waren negativ. Schliesslich wurde ich erfolglos mit Cortisonpräparaten behandelt. Inzwischen ist die Entzündung nicht mehr akut aber sie ist abgeschwächt immer noch vorhanden. Teilweise muss ich 4 - 5 Mal tägl. aufs Klo, wobei meistens nur kleine Mengen abgehen. Fühle mich nach wie vor in der Lebensqualität stark eingeschränkt.

Hat jemand sowas auch schon erlebt und welche Erfahrungen hat er gemacht? Hat jemand eine Ahnung bezügl. Diagnose? Bin um Hinweise äusserst dankbar!

Antworten
S.istexr.Su


Hallo,

ich habe bei Google mal folgendes eingegeben:

Mastdarm Entzündung Durchfall

Dabei kam unter anderem folgender Link zum Vorschein:

[[http://www.netdoktor.at/krankheiten/Fakta/dickdarmentzundung.htm]]

Ich selbst leide an Morbus Crohn, bzw. Crohn Colitis, hatte solche Symptome wie du: Mattigkeit, Gliederschmerzen wie bei Grippe, Durchfall....!

[[http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/morbus_crohn.htm]]

Gehe mal zu ienem Facharzt bzw. wechle den Arzt, so etwas geht nicht von alleine weg und einfach mal locker Cortison verschreiben zeugt wohl auch nicht von Kompetenz wenn du noch nicht mal genau weisst was du hast!

Du kannst auch die Unterlagen von der Spiegelung anfordern lassen damit sie sich ein anderer Arzt mal anschaut, frage mal deinen Hazsarzt!

Sollte es wirklich Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa sein - damit ist nicht zu spassen!

Gib doch selbst mal deine Symptome bei Google ein und schaue was er dir noch alles ausspuckt!

Gruss

g~anymled33


Danke

Danke Dir für die Meinung. Was ich vergessen hatte zu erwähnen ist, dass ich nie Durchfall hatte, somit scheint mir die Diagnose Colitis ulcerosa oder Morbus Chron unwahrscheinlich. Beim durchlesen der Beiträge fiel mir auf, dass es ev. eine Pilzinfektion sein könnte. Habe aber eigentlich auch keine Blähungen aber immer phasenweise wechselnde Konzistenz des Stuhls: mal hell und eher geschmeidig dann wieder dunkel und eher hart.

Kennt wer diese Symptome auch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH