» »

Magen-Darm-Spiegelung ergab keine Klärung meiner Beschwerden

Snteff$i19045 hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen, schon Monate lang esse und trinke ich was und das kommt in den meisten Fällen wieder sofort in Form von Durchfällen wieder raus. Bauchkrämpfe, Sodbrennen und *belkeit sind auch mit dabei. Daher eine Magen-Darmspiegelung vor 2 Wochen nur ohne Befund. Habt ihr einen Tipp, wie man die Ursachen meiner Beschwerden noch herausfinden könnte? Eine Lacktose-Frucktose und Sorbitintolleranz sind schon bekannt. Erst dachte ich, dass das ein Reizmagen- und Darm wären nur wenn ich das habe, dann hält das nicht so lange an. Da ich viele Antibiosen im letzten Sommer und im Januar und Februar bekam dachte ich erst, dass es daran läge nur eine Aufbaukur der Darmflora half mir nur Anfangs, sie wirkte aber jetzt im Januar und Februar nicht mehr.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH