» »

Bangkok Thailand >8 Tage Durchfall (Ärzte ratlos)

S.unsuxrfer hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

Ich befinde mich momentan seit circa einem Monat in Bangkok (Thailand) und habe seit nun über einer Woche ein großes Problem im Magen Darm Bereich. Ich habe keine Vorerkrankungen, bin gängig vorher geimpft worden, war immer gesund & fit und habe hier "umsichtig gegessen". Mittlerweile bin ich jedoch sehr beunruhigt, v.a. weil die Ärzte hier wohl nun hinsichtlich der Diagnose ratlos sind.. Bis dato war ich zweimal beim Facharzt hier im (angesehenen) KH.. trotz Stuhlprobe ohne sichere Diagnose oder Befund... Kurz und knapp der Verlauf:

- vor 10 Tagen: anhaltende Verstopfungen zwei Tage lang.

- vor 9 Tagen: morgens einige Std. Magenschmerzen, die im Laufe des Tages wieder verschwanden.

- vor 8 Tagen: Nachts extreme Magenkrämpfe, Fieber, starker Brechreiz und die ganze Nacht wässrige Durchfälle (absolute Horrornacht).

- vor 7 Tagen: starke Magenkrämpfe und wässrige Durchfälle (>10x pro Tag) setzen sich fort, fortan teils mit Blut...

- vor 5 Tagen: 1. Arztbesuch mit üblichen Abtasten und Anamnese.. Er gab mir HIDRAsec (Durchfälle), Buscopan (Magenkrämpfe) und Meiact (Antibiotikum).. Durchfälle kamen weniger oft (3-4x pro Tag) und in breiigerer Konsistenz.

- vor 2 Tagen: 2. Arztbesuch mit abgegebener Stuhlprobe: Immernoch Magenkrämpfe und breiiger Stuhlgang (1-2x pro Tag). Therapie wieder mit gleichem Antibiotikum (!) + Probiotika.

- heute: Arztanruf - Stuhlprobe ohne Befund (keine Salmonellen, Shigellen, Aeromonas, Plesiomonas, Vibrio) - Arzt ratlos.. Beschwerden jedoch nach wie vor vorhanden (Magenkrämpfe, breiiger Stuhlgang)

Leider befinde ich mich noch bis Januar studienbedingt hier, sodass ich vorerst nur die örtliche Ärzte hier konsultieren kann. Daher bitte ich dringend um hilfreiche Tips, Anmerkungen oder Erfahrungsaustausche. Vielen Dank schonmal im Voraus!!

Antworten
Mraork9x5


Hallo,

Ich habe genau das gleiche wie du erlebt. Durchfall, Durchfall und Durchfall. Auch ein knurren im Darm. Ich empfehle dir Bananen. Dies hat mir geholfen. Versuch nur Wasser zu trinken und verzichte mal einen Tag oder zwei auf das Thai Essen. Iss nur das, was du dir aus Deutschland gewohnt bist. Evtl. Fleisch und Reise aber ohne Curry oder sonstige Saucen.....

V3ah?ixde


wurde denn breitgefächert nach Bakterien oder Parasiten gesucht? Tropenarzt beigezogen?

Viel Glück.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH