» »

Seltsame Oberbauchschmerzen

M5cMCeraxnk hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forengemeinde *:)

Ich melde mich wieder mal mit einem Problem.

Und zwar geht es um diffuse Schmerzen im Oberbauch die ich nicht zuordnen kann.

Sie treten jedesmal beim Essen auf und verschwinden zum Teil wieder komplett, meist jedoch bleibt ein leichtes Unwohlsein im Oberbauch.

Die Schmerzen sind schwer zu beschreiben. Es sind dumpf drückende Schmerzen, also nicht von "hellem" Charakter. Wenn ich mehr gegessen habe sind sie stärker wahrnehmbar und es fühlt sich sehr unangenehm an, dumpfer Druck hoch im Oberbauch, ausstrahlend in den Rücken. So als hätte man Steine gegessen. Was noch dazu kommt sind leichte Rückenschmerzen in Höhe der mittleren BWS, bei bestimmten Bewegungen schlimmer die Teils auch in den unteren Brustkorb sowie Oberbauch ausstrahlen. Es fühlt sich irgendwie alles so verklemmt an, als müsste ich mich in alle möglichen Richtungen verrenken damit sich was löst. Wenn ich auf einen harten Boden liege knackt es oft im BWS Bereich und auch manchmal vorne am Brustbein.

Das komische ist dass ich diese Schmerzen nicht immer in Verbindung mit den Oberbauchschmerzen habe, jedoch treten sie meist gemeinsam auf. Ich hatte diese Schmerzen schon öfter die letzten Jahre, jedoch noch nie so lange am Stück. Es waren jedesmal dumpf drückende Bandartige Oberbauchschmerzen die vorallem nach dem Essen präsent sind/waren.

Oft tritt in Kombination mit den Schmerzen ein generelles Unwohlsein und Darmrumoren auf sowie vermehrte Darmgase und leichter Durchfall, aber das auch nicht immer.

Könnt ihr was mit der Erklärung anfangen?

Ich war vor 2 Monaten beim Internisten um eine Gastroskopie machen zu lassen da ich chronischen Reflux habe und täglich PPI zu mir nehme (20mg Esomeprazol). Mit dieser Dosierung habe ich eine leichte Refluxösophagitis 1. Grades gut im Griff.

Nehme diese Medikation schon seit 7 Jahren, davor 5 Jahre Lansoprazol.

Ich spiele mit dem Gedanken mich im Winter operieren zu lassen damit ich keine Medikamente mehr benötige.

Ich habe vor knapp 2 Monaten eine Stuhluntersuchung machen lassen, auch auf Pankreaselastase, diese war mit über 500 im Normbereich, restliche Werte waren zum Teil daneben, vorallem gewisse Bakterienstämme, wobei ich nicht glaube dass die Schmerzen, die wie erwähnt fast ausschliesslich im Oberbauch lokalisiert sind, nicht darauf zurückzuführen sind.

Das komische ist eben dass die Schmerzen direkt mit der Nahrungsaufnahme in Verbindung stehen, wenn ich nur was kleines Esse kommen se bald danach, manchmal jedoch auch kaum oder gar nicht, esse ich viel treten sie zum Teil schon während des essens auf odr relativ rasch danach. Dan habe ich manchmal Stunden lang diesen Stein im Bauch und es klingt dann langsam ab.

Würde mich über antworten freuen.

MfG McCrank

Antworten
c?hi


Klingt ein wenig nach Gallenkoliken. Lästige Sache, hab ich auch immer mal wieder. Steine wurden aber nicht gefunden, bis jetzt - meistens kriegt man den Ultraschall ja auch erst Tage später und bis dahin ist es ja schon wieder besser.

MjcCranxk


Hallo chi,

danke für deine rasche Antwort.

Ich hatte komischerweise schon mehrfach Ultraschall von Oberbauch die letzten Jahre und dabei wurde noch nie was an der Gallenblase gefunden, auch die Pankreas war immer normal laut Internist.

Kann es trotzdem in Frage kommen? Wie kommst du darauf dass es die Galle sein könnte? Sind die Beschwerden dabn nicht wesentlich stärker und richtig Kolikartig?

Meine sind ja eher dumpf drückend, schwer ortbar und bis in den Rücken ausstrahlend...

Vorallem, wären dann die schmerzen nicht wesentlich kürzer vorhanden? Soll heissen, höchstens eine bis zwei Stunden nach dem Essen sowie eher bei fettigem? Meine Beschwerden dauern zum Teil wesentlich länger, manchmal schon fast einen Tag und wenn ich dann weniger esse bessrt sich der Zustand allmählich. Schon komisch.

Woher weiss dudass es bei dir die Gallenblase ist die sich meldet wenn noch keine Steine gefunden wurden?

MfG McCrank

M_cCraxnk


Ich mal wieder...

Es hat sich am Zustand nicht viel geändert. Manchmal sind die Beschwerden stärker und dieser komische Druck nach dem Essen grösser, ein anderes mal wieder kaum vorhanden. Dieser Druck und das unwohlsein stören am meisten, es ist also ob gang tief im Oberbauch ungefähr auf Höhe vom Schwertfortsatz etwas meine Wirbelsäule fest umschlingt. Man kann es ganz schwer beschreiben, jedenfalls ist es wirklich unangenehm. Habe auch sehr oft, eigentlich fast dauernd, dumpfe schmerzen der BWS. Mal geht es aber auch recht gut und der Schmerz ist fast weg. Oft wache ich morgens mit den Schmerzen schon auf und wenn ich mich verrenke tut es ordentlich weh in der Brustwirbelsäule. Aber auch wenn es manchmal knackst wenn ich auf nen harten Boden liege ist es nicht so dass es wirklich erleichternd ist. Der Schmerz is einfach nicht greifbar, ich hab keine Ahnung woher das kommt. War letztens bei meinem Hausarzt. Der konnte bzw wollte nicht grossartig untersuchen und schob alles auf den Magen, aber warum sollte ich Schmerzen im Rücken vom Magen her haben, vorallem da die Schmerzen der BWS auch da sind wenn ich nen leeren Magen habe und auch seit Jahren PPI nehme wegen Reflux? Ich denke es ist nicht der Magen, es fühlt sich einfach nicht danach an... Was denkt ihr? Was soll ich weiter unternehmen? Oft habe ich bemerkt dass wenn diese dumpfen Oberbauch und Rückenschmerzen da sind ich vermehrt Blähungen habe bzw ich Gase entweichen lassen muss, aber wie Blähungen fühlt sich das ganze mal so gar nicht an. Erstens da sich die ganze Symptomatik komplett hoch im Oberbauch abspielt und zweitens kenne ich Blähungsschmerzen. Langsam bekomme ich bammel dass was ernstes dahintersteckt... MfG McCrank

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH