» »

Schmerzen Oberbauch rechts

a2lphUa86 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen

Ich habe seit Tagen schmerzen im Oberbauch rechts

Dieser ist unter dem Rippenbogen mehr zur Mitte des Bauchs.

Es ist nun kein Schmerz, welcher mich die ganze Zeit krümmen lässt, allerdings ist dieser auch nicht angenehm wenn er da ist.

Es ist ein eher ziehender Schmerz.

Dieser tritt auf jeden fall auf wenn ich mich nach links oder nach hinten strecke.

Ansonsten tritt dieser immer mal zwischendurch auf. Man kann auch nicht sagen, dass dieser mit Essen zusammenhängt. Heute habe ich bis vor einer Stunde nichts gegessen und der Schmerz trat trotzdem im laufe des Vormittags immer mal wieder auf.

Vor Zwei Tagen war ich bei meiner Ärztin und hab dies mit angesprochen, Sie meinte es könnte die Galle sein und solle mir Gallentee holen.

Habe ich gemacht, trinke ich auch seitdem, aber es ist keine Besserung vorhanden.

Vielleicht hat jemand eine Ahnung was es sein könnte und wie ich dagegen vorgehen kann!?!?

Danke schon in voraus für eure Hilfe.

VG

Antworten
PArgada_Teufxel


Hat die Ärztin kein Blut abgenomen, oder einen Ultraschall gemacht? Es "könnte" die Galle sein, ist ja eine "super" Diagnose... Es könnte viel sein!

Ich würde nochmal zum Arzt gehen und nach einer eingehenderen Untersuchung fragen und wenn sie das nicht leisten will, würde ich zu einem anderren Arzt gehen. Wünsche dir gute Besserung!

MtelVC77


Sei erstmal ieb gedrückt :)_

Was hast Du denn für eine Ärztin ???

Es könnte die Galle sein, trinken sie Tee.

Das hättest Du auch hier im Forum bekommen können.

Ich rate Dir dringend zu einem anderen Arzt, direkt ein Internist zu gehen.

Denn schlimmsten falls, könnten es Gallensteine sein, die auch in jungen Jahren auftreten können. Meine Schwester war 26, da wurde ihr die Gallenböase raus genommen.

Ob es Gallensteine sind, kann eine einfache Sonographie feststellen. Also ein Ultraschall!

Wenn nicht, dann kann es auch von der Bauchspeicheldrüse kommen oder günstigstenfalls ist es nur ein Muskel der gezerrt ist.

Du siehst,gibt esda einige Möglichkeiten.

deshalb gehe zu einem Internisten, der kann genaueres sagen, alles andere hier ist ein reines Orakel/Glaskugelspiel.

Gute Besserung

@:) :)* @:) :)* @:)

Du siehst es g

aYlp+hxa86


Vielen Dank für eure schnellen und lieben Antworten.

Aufgrund meiner Schilddrüse wurde ein kleines Blutbild gemacht.

Ich weiss ja nicht ob man dort schon etwas rauslesen hätte können?!?!

Sowas wie ein Ultraschallgerät ist in dieser Praxis glaube ich nicht vorhanden, ist mir zumindest noch nie aufgefallen.

Nun ist in der Praxis natürlich Urlaub :/

Ich habe nächste Woche auch nochmal einen Termin bei einem Endo, allerdings erst ende der Woche.

Vielleicht schaut er ja mal schnell mit seinem Sonogerät...

Ich muss auch dazu mal erwähnen das die Ärzte hier nur das nötigste machen und man auf anderes hinbetteln muss :-(

Wie würde ich denn eine Zerrung im Muskel weg bekommen?

LG

MIel2C7x7


Durch ein Muskel Enspannungs Medikament.

amlphxa86


Wobei ich glaube, dass ich eine Muskelzerrung ausschliessen kann, da ich mich kaum bis gar nicht sprtlich betätigt habe. :=o

MTelqC77


Au das hat nichts mit Sport zu tun, das kann man sich auch im Schlaf hohlen.

a'lphxa86


Achso, wusste ich nicht...wieder dazu gelernt

Wobei ich auch schon versucht habe das mit voltaren forte einzureiben, was sonst bei mir ganz gut hilft, aber hier nichts gebracht hat.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH