» »

Hilfe!Habe ich eine Blinddarmentzündung?

yda%nni;k2913 hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit gestern Nachmittag so einen Ziehenden Schmerz in der rechten bis mittlere Gürtellinie.Ab und zu strahlt er sichvin den Oberschenkel und Rücken aus.Es ist kein Dauerschmerz eher alle Minute zieht es da stark.Ich kann noch ganz normal gehe und hüpfen kann ich auch noch Schmerzfrei.Enn ich auf die Schmerzende Stelle drücke tut es nicht weh .Von Außen sieht der Bauch und die Leiste noch ganz normal aus.Ich kann auch ohne Probleme Husten und Wasserlassen.Der Schmerz verschwindet wenn ich das rechte Bein anziehe.Die Schmerzen gingen auch ditekt dort los ohne ein Schmerz im Oberbauch wie es beim Blinddarm üblich ist.Allerdings ist der Schmerz genau dort wo der Blinddarm sitzt.Was kann das sein?

Antworten
ETma]x


Hallo yannik213,

das einzige Symtom, das für eine Blinddarmentzündung bei dir sprcht, ist das Verschwinden des Schmerzens beim Anziehen des rechten Beines. Das könnte aber auch andere Ursachen haben z. B. Leistenbruch .

Bei Blinddarmentzündung ist vor allem allgemeine Appetitlosigkeit mit Übelkeit und evtl. Erbrechen typisch. Hinzu kommt erhöhte Körpertemperatur. Diese Symptome hast du anscheinend (noch) nicht.

Was es bei dir sein kann, weiß ich nicht. Jedenfalls würde ich nicht auf Blinddarmentzündung tippen.

Ich wünsche dir gute Besserung

wFinZt!erso(nneM 01


das testen mit dem draufdrücken geht ein bischen anders...es wird langsam sehr stark draufgedrückt und dann ganz schnell losgelassen...

y#annibk21x3


Also ich habe gestern einen Einlauf gemacht weil Abführmittel keine Wirkung zeigen.Trotz des Einlaufs war der Stuhl hart wie Stein aber wenigstens konnte ich.Ich habe permanent ein Druck im Bauch der nicht rauskommt.Gestern abend hat der Schmerz zugenommen tratt aber auch im linken unterbauch auf.Dazu bekamm ich Beinschmerzen im rechten Bein.Nach einer Stunde nahmen die Schmerzen wieder ab.Heute ist es so das die Schmerzen von der rechten Gürtellinie etwas weiter nach oben in den rechten Unterbauch gewandert sind.Manchmal habe ich das Gefühl die Schmerzen verschwinden wenn ich mich Bewege.Sodoll ich auch auf den Bauch drücke da tut nichts weh.Könnten diese Schmerzen durch Verstopfung kommen?

w0injteursonnex 01


ja klar durchaus. Sogenannte verklemmte Winde können richtige Krämpfe auslösen.

yUannHik21x3


So jleines Update:Ich hatte ebend Durchfall.Jetzt ist es so das wenn ich Hüpfe die Schmerzen schlimmer werden.Am schlimmsten ist es wenn ich mit meinen Händen das rechte Bein an Körper ziehe.Bücken tut auch weh.Warum hat jetzt der Stuhlgang noch schlimmere Schmerzen verursacht?

y^ann'ik213


Ich wollt nur nochmal sagen das ich heut spazieren gegangen bin und ich hatte dann gar keine Beschwerden mehr.Ich bin 4 Kilometer gegangen.Alles soweit gut.Dann hatte ich mich hibgelegt und jetzt habe ich besonders im Liegen so ein unerträgliches zwicken im rechten Unterbauch.Der Schmerz ist so heftig das ich aufstehe und versuche auf einem Bein zu hüpfen das klappt dann Problemlos und der Schmerz verschwindet wieder.Es ist sogar so wenn ich liege tut mein Unterbauch beim Anfassen heftig weh.Das rechte Bein ist meist ein "Trigger" für Schmerzen.Vorhin hatte ich es so wenn ich im sitzen das rechte Bein übers linke lege und mit dem Fuß wackel das der Schmerz sehr stark wird.Die Schmerzen kann ich immer nicht genau orten.Aber eigendlich esse ich noch normal und sonst gehst mir gut.

wvintershonnxe 01


na wahrscheinlich wirst du morgen mal zum Arzt müssen und es abklären lassen.

ywannki;k213


Ja sicher wenn ich nicht schon den Notarzt gerufen habe.Die Schmerzen werden nähmlich immer heftiger.Spätesten wenn der Blinddarm platzt und ich eine Bauchfellentzündung habe werde ich die 123 wählen.

EBmwaXx


ich wollte nur nochmal sagen, das ich heut spazieren gegangen bin und ich hatte dann gar keine Beschwerden mehr.Ich bin 4 Kilometer gegangen.Alles soweit gut.Dann hatte ich mich hibgelegt und jetzt habe ich besonders im Liegen so ein unerträgliches zwicken im rechten Unterbauch.Der Schmerz ist so heftig das ich aufstehe und versuche auf einem Bein zu hüpfen das klappt dann Problemlos und der Schmerz verschwindet wieder.Es ist sogar so wenn ich liege tut mein Unterbauch beim Anfassen heftig weh.Das rechte Bein ist meist ein "Trigger" für Schmerzen.Vorhin hatte ich es so wenn ich im sitzen das rechte Bein übers linke lege und mit dem Fuß wackel das der Schmerz sehr stark wird.Die Schmerzen kann ich immer nicht genau orten.Aber eigendlich esse ich noch normal und sonst gehst mir gut

Hallo yannik213,

ich weiß nicht, was du hast. Es ist aber aus meiner Sicht keine Blinddarmentzündung. Mit der hättest du keinesfalls 4 km gehen können. Ich tippe auf ein muskuläres Problem.

Ich wünsche dir gute Genesung.

ykannikx213


Ich war heute beim Arzt.Heute habe ich wirklich ein starkes Zwicken im rechten Unterbauch.Wenn man etwas doller auf den Bauch drückt habe ich auch Schmerzen.Der Arzt meinte es sei eine Magendarm Infektion weil meine Entzündungswerte normal sind (Leukozyten 8.7 / nl ). Aber irgendwie habe ich meine Zweifel...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH