» »

Magenschmerzen :(

fkuzzzxi hat die Diskussion gestartet


Ich bin eigentlich nicht der Magenschmerztyp. Ich kann zwar mit etlichen anderen Krankheiten "dienen", aber Magenschmerzen gehörten nie dazu. Von daher bin ich jetzt auch total ratlos, wie ich meine Magenschmerzen nun besiegen soll. Heute morgen bin ich schon wieder deswegen um 5 Uhr aufgestanden, weil kein Weiterschlaf mehr möglich war mit den Schmerzen. Oft ist auch Übelkeit noch mit dabei. Ich machte mir eine halbe Tasse voll Haferschleim und aß ihn. Danach wurde es für eine Weile besser. Ich freute mich schon. Aber eben ging es wieder los. Ich aß dann eine Nudelsuppe, die mir nicht bekam. Auch Schmerzen danach. Es ist also egal, ob ich nüchtern bin oder gegessen habe, die Schmerzen kommen einfach so, wie sie meinen, wie es aussieht.

Allgemein bin ich schlapp und habe glasige Augen, aber kein Durchfall und auch kein Fieber.

Ich frage mich, was ich da habe. ":/

Noch besser: wie bekomme ich es wieder weg?

Kamilletee war mein erster Einfall, aber ich bekomme schon einen Brechreiz, wenn ich nur darüber nachdenke. Und Brechen mußte ich Gott sei Dank bis jetzt noch nicht, das soll auch nicht noch kommen.

Dann gibt es ja auch Medis, z.B. Iberogast. Aber da ist zuviel Alkohol drin.

Meine Frage auch: was darf man bei Magenschmerzen alles essen? Nudelsuppe nicht so gut? ":/

Ich weiß auch gar nicht, was das soll, warum ich auf einmal Magenschmerzen habe.

Ich hatte die letzten Tage einige Medis zusammen nehmen müssen, aber die sind gerade abgesetzt. Trotzdem noch Magenschmerzen. :°(

Also meine Fragen:

Was nun essen?

Wie die Schmerzen besiegen?

Vielleicht weiß jemand einen Rat? :-( @:)

Antworten
KaleinheHexDe21


Vielleicht ist es ein Infekt?

Warum sollte in Iberogast zu viel Alkohol drin sein ??? Das hätte ich dir jetzt als erstes empfohlen.

Nudelsuppe würde ich jetzt nicht essen bei Magenschmerzen. Die Kohlenhydrate können auch mal die Magensäurebildung beeinflussen.

Kamillentee wäre eigentlich ne gute Idee, aber wenn dir davon schlecht wird, ist das nix.

B{eautBifu(lDxay89


Ingwertee hilft bei mir wunder bei Magenschmerzen! :)^

Und essen? Hmm... Alles was nicht zu sehr belastet... Suppe ja aber vielleicht Brühe alleine ohne grossen Inhalt, oder sonst Buchstabensuppe z.B.. Oder auch Reiswaffeln (Puffreis heisst das bei euch glaub ich :-D ). Ansonsten würde ich den Magen nicht allzu sehr belasten in der Situation, nur schauen, dass was drin ist damit der Schmerzt nicht noch vom Hungergefühl verstärkt wird.

Und Medis? Ein einfaches Paracetamol reicht da... Eventuell ein zweites wenns nicht besser wird... Und dann Wärmflasche drauf, auf Arbeit etwas schonen und schon wird das sicher besser. Nix Schlimmes :)z

fSuzzxzi


Oh vielen Dank! Das sind ja schonmal gute Tips! Dann mache ich mich jetzt ans Antesten. @:)

Stimmt, an das Wärmekissen habe ich gar nicht mehr gedacht. Ich habe ja eins hier. {:(

gderalNd aUus wixen


klare rinder oder hühnersuppe tut meinem magen immer gut-versuche es *:)

fouzzxzi


Ja, danke. @:)

Bis jetzt geht es so. Es kommen immer wieder Schmerz- und Übelkeitsattacken, aber es hält sich in Grenzen.

Insgesamt habe ich auch ein Krankheitsgefühl...wie Grippe nur ohne Schnupfen, mit Schmerzen in den Nasengängen, Schwäche- und Fiebergefühl ohne Fieber. Seltsam. ":/

g5er`aldJ aus` wiexn


Insgesamt habe ich auch ein Krankheitsgefühl...wie Grippe nur ohne Schnupfen, mit Schmerzen in den Nasengängen, Schwäche- und Fiebergefühl ohne Fieber. Seltsam.

glaube das liegt auch ein wenig an der jahreszeit-und an dem nass-kaltem wetter ":/

f7uzzyzi


Ich bin ganz schön hinüber. Mit geht es immer noch so. Schlaf half da auch nicht gegen.

wsestparkmPovie


Geht's dir inzwischen besser?

Falls die Schmerzen immer noch anhalten, würde ich im Verlauf der nächsten Woche mal einen Gastroenterologen aufsuchen.

Könnte ja auch eine Gastritis sein. Ansonsten weiss ich gerade aus jüngster Erfahrung, dass sich Magenverstimmungen oder -infekte mal gut ne Woche hinziehen können. Als Kapseln kannst du ja mal Carmenthin ausprobieren.(Pfeffi- u. Kümmelöl,sie beruhigen die Schleimhaut!) Alles Gute :)_

f$uzzzxi


Danke der Nachfrage. @:)

Das mit dem Magen wurde viel besser, aber dieses allgemeine Grippegefühl ohne Grippe ist jetzt am Start. Werde heute nichtmal meinen Spaziergang machen können, bin zu schlapp. Und dann diese Schmerzen in den Nasengängen, seltsam. Normal deutet das auf Schnupfen hin, aber da ist auch keiner.

Ich habe also Grippe ohne Grippe. Sowas kann auch nur fu zzz i bekommen. :-(

B eau[tif4ul\DayQ89


Die Schmerzen in der Nase können davon kommen, dass die Schleimhäute dort gereizt sind aber die Nase zu trocken ist, das reizt die Schleimhäute nur noch mehr, daher die Schmerzen. Hatte ich auch letzte Woche. Bin seit drei Wochen erkältet ohne Besserung und hatte das auch schon ab und zu...

Wenn es dich stört, kannst du Nasenspray benutzen aber KEIN medizinisches für Schnupfen sondern nur Meersalzspray zur Befeuchtung. Das sollte das ganze etwas lindern!

Gute Besserung weiterhin :-)

fFuzzzxi


Ja, vielen Dank BeautifulDay89 für den Rat! @:)

Ich habe auch Salzwassernasenspray hier, leider schon seit Längerem angebrochen.

Jeder Atemzug durch die Nase tut weh. %:|

Habe mir gestern die Nasenlöcher zugestöpselt. Und als kein Luftzug mehr rein kam, wurde es besser.

Aber mein allgmeines Krankheitsgefühl ließ mich trotzdem nicht schlafen.

Nun liege ich hier platt wie eine Briefmarke ohne jede Energie. {:(

Krampfartige Durchfälle, die sehr schmerzhaft waren, gesellten sich gestern abend auch noch hinzu.

Ich hoffe, es geht morgen besser, wenn die Woche startet.

Dir auch noch gute Besserung! @:) Seit 3 Wochen schon, :°( du Arme, dann muß es jetzt aber was werden! :)*

BeeauJtif\ulDxay89


Hat sich was gebessert? Wie geht es dir?

Danke dir! Ich seh irgendwie noch kein Ende ;-D Schnupfen geht nicht weg... Wäre froh, wenn mein Geruchssinn endlich mal zurück kehren würde ;-D Aber sonst geht es mir ja gut... Nur bisschen schlapp und die Nase die noch streikt :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH